Please select your language to get the translation.

Dienstag, 11. Mai 2010

Katzen schlafen überall...

Unter dieser Überschrift habe ich heute morgen ganz spontan einen Post von Katie gefunden(Blog Le Beau Paon Victorian), die dazu ein wunderschönes Gedicht zitiert.

Das passt ja prima zu den Fotos, die ich gestern nachmittag von Sissi gemacht habe. Nach langem Suchen habe ich sie im Gewächshaus gefunden. Diese Wärme tut ihren alten Knochen richtig gut. Sie war nicht amused, dass ich sie fotografiert habe. Sie hätte viel lieber ihre Ruhe gehabt.




Und nachdem ich wieder gegangen war, schlief sie auch den Rest des Tages dort in himmlischer Wärme.



Schaut doch mal unter diesem Link. Katie hat auch eine zauberhafte Katze und mir gefällt das Gedicht so gut.

http://lebeaupaonvictorien.blogspot.com/2010/01/cats-sleep-anywherea-short-poem.html

Liebe Grüße von
Johanna & Sissi

Kommentare:

  1. Liebe Johanna,

    so können wirklich nur Miezen schlafen, die suchen sich die unmöglichsten Orte aus. So hübsch Deine Sissi!
    Und Deine Vögelchenstreuer aus dem vorletzten Post sind ja bezaubernd - sowas habe ich auch noch nie gesehen. Ebay bietet schon tolle Möglichkeiten.

    Über Deinen Kommentar zu den Tortenhebern habe ich gerade sehr geschmunzelt. Du, die kann man gut sammeln, denn sie nehmen nicht viel Platz ein, lach. Na, überzeugt? Meine Brotkästen brauchen da schon wesentlich mehr Raum, leider.
    Die Idee mit dem Rahmen ist toll, nur müssen sie dann auch noch abnehmbar sein, denn ich benutze sie ja auch. Einige der Tortenheber stammen übrigens auch von ebay und gerade ebay USA hat seeehr schöne! Nur so als kleiner Hinweis.

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Johanna, ja Katzen schlafen wo es ihnen gefällt!! Habe einmal gelesen, dass sie gerne auf Wasseradern ruhen....
    Unsere Miezen liegen wie gehabt auf dem Sofa und spielen Dornröschen. Der Prinz liegt auf dem Teppich und verschläft seinen Auftritt...
    Ist dein Kätzchen noch jung? Es scheint mir noch so klein!!
    Wünsche dir einen rosigen Tag!! bbbb

    AntwortenLöschen
  3. Oh dear..I tried to answer and thank you for your visit but ...I signed out and lost my comment..so I will try again...and yes, sons are good. Mine sang to me remember? :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Johanna,
    so sind halt die süßen Samtpfoten.
    Einfach süß.
    Wo ich so diese Fotos betrachte,merke ich wieder wie mir mein kleiner fehlt.Ich konnte ihn Stundenlang so beobachten.
    Es war immer Balsam für die Seele.
    Und dann dieses kraulen in dem schönen weichen Fell.
    Ein irre beruhigendes Gefühl.
    GGLG
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. was für süsse Fotos. Sie ist so eine schöne Katze....und dass es îhr bei dir gefällt, und sie sich bei dir wohlfühlt, ist ja klar.
    Habe gerade deinen letzten Bericht über Sissi gelesen, wie sie zu dir gekommen ist und wie sie zu ihrem Namen gekommen ist.
    Ich hatte auch mal eine hellgraue Perserkatze (Leyla), die uns auch sehr ans Herz gewachsen war, obwohl sie uns alles, aber auch wirklich alles kaputt gemacht hatte :-)) Von den Vorhängen, über Teppiche bis hin zum Sofa.....wir liebten sie trotzdem :-)

    Leider ist sie nicht mehr unter uns.

    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich so ein Katzenleben...! Wer kann schon umgeben von Arbeit und Werkzeugen schlafen?! Liebe Grüße an Euch zwei Ausgeschlafenen zurück :-) Das Gedicht schaue ich mir jetzt mal an!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Johanna,
    auch unsere Minka ist ein Meister darin, immer wieder neue und "abwegige" Schlafplätze zu finden.
    Vor Kurzem habe ich sie auf der noch warmen aufgeklappten Tür vom Geschirrspüler entdeckt.
    Während ich den Spüler ausräumte, klingelte das Telefon, ja und als ich zurückkam und weitermachen wollte, meckerte mich unsere liebe Katze an ....!
    Aber Deine Katze ist ja auch eine ganz "Ausgeschlafene"!
    Ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  8. Oh Sissi, how LOVED you are! Guess our pets are just lucky to have found us. It is a joy to create heaven for them, for the relatively short life they have compared with a human's life. They often say that cats sleep about 18 hours in a day, at times it seems so true. It is hilarious to find them in strange places but they are certainly not stupid for finding nice, warm and cozy spots without any draft or disturbing noises.
    Last year when Pieter had his stomach ulcer, our doctor told him that he should learn more from a cat. When he told him that we have six (at that time, now 7...) and therefore he had plenty of examples -- the doctor laughed. Thus, Pieter established his daily napping time. While I post this, Bandido is napping with Pieter and Spicy is on a stool near them. They know how to enjoy life!

    Lots of love from Georgia/USA

    MariettesBacktoBasics

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, lösche allerdings anonyme Kommentare, wenn sie nur der eigenen Webseitenverbreitung dienen.
I am happy when you leave a comment but I will delate every comment which is only given for propagation the own website.