Please select your language to get the translation.

Montag, 28. Juni 2010

Sissi am Montag - Der große Durst

Nein, nein, nicht was Ihr jetzt denkt. Katzen trinken gar keinen Alkohol. Ganz bestimmt nicht! Das beißt schon in meinen Augen, wenn ich nur dran rieche. Brrrr!

Aber weil ich ein Problem mit den Nieren habe, habe ich oft Durst und soll auch viel trinken. Das wäre ganz richtig, hat Frauchen gesagt.


--ooOOoo--



Und sie sorgt auch immer für frisches Wasser. Dafür hat sie mir extra ein sauberes und ganz feines Trinkschälchen hingestellt.

Aber das ist viel zu langweilig und das Wasser schmeckt mir nie so einfach aus der Leitung.


--ooOOoo--



Auch auf der Terrasse hat sie einen Trinkplatz für mich eingerichtet. Das Wasser ist hier abgestanden und es schmeckt viel besser, wenn sich ein paar Grünalgen gebildet haben.

Aber dann macht sie es wieder sauber, was ist natürlich in meinen Augen gaaaaaanz falsch ist.


--ooOOoo--


Auch am Teichufer gibt es eine richtige kleine wentränke. Und das Trinken ist hier sogar ein bisschen abenteuerlich, denn mein Vorgänger ist dabei mal hineingefallen. Und er war nass wie eine Lammfellrolle. Das wäre natürlich auch nicht richtig.
.

--ooOOoo--



Bei Herrchen im Büro steht diese kleine Gießkanne. Ob man da auch draus trinken kann?


--ooOOoo--


Wer hat das denn konstruiert? Der Henkel stört. Ob das was wird?


--ooOOoo--


Doch, Leute, es geht! Man muss nur eine laaaange Zunge machen.


Prost, Eure


Kommentare:

  1. Dearest Sissi,

    Our felines also love to drink from the pond, from the watering can near the greenhouse and also from old rainwater that collects in a copper can... That is for the birds, but it tastes so good! Drinking to cats is a very special ritual. Our previous cat Spooky LOVED to drink from the running faucet, just above dripping speed... He went to heaven for being allowed to do that.
    Most people don't understand that but as felines it is very important to make life PURRFECT!

    Lots of nose-rubs and paws from Georgia/USA from all of us here

    MariettesBacktoBasics

    AntwortenLöschen
  2. oh Sissi, du bist ja eine Scharfdenkerin.... Mein Frauchen stellt uns, damit ist auch dir doofe Hundetruppe gemeint, jeden Tag eine Schüssel fisches Wasser hin!!!! Aber da geht es mir wie dir, dieses frische Wasser ist einfältig!!! Ich habe da meine Trinkstellen zur Zeit im Kuhstall....weisst du die Kuhtränken sind ja im Sommer nur von mir und Majte-Lee benutzt, da die Kühe ja auch der Weide sind....da hat es ein echt leckeres Wässerchen drin!!!
    Aber weisst du was ich auch liebe? Hie und da steht beim Hühnerhof ein Eimer mit Molke..... Whou das ist etwas leckeres...aber davon bekomme ich immer ein bisschen den Dünnpfiff!!
    So ma chère ich muss los, Dakar kommt schon bald wieder von seinem Weiderundgang und da will ich nicht mehr hier sein..... Der nervt!!! ich sage dir dem spring ich demnâchst einmal ins Gesicht!!!!
    Mit einem herzhaften Miau und Ronron
    Deine Fanny

    AntwortenLöschen
  3. liebe Sissi
    das kenn ich doch auch, Probleme mit den Nieren und viel Trinken, das muss auch ich!
    Der kleine Unterschied: Mir wird kein Schälchen hingestellt, ich muss mich selber bedienen aus dem Kühlschrank. Nun, ich zum Bsp. mag kein abgestandenes mit Algen versetzten Zeugs, bei mir muss alles frisch und sehr sehr kalt sein. Jeder hat halt so seine Marotten.
    Ich hoffe nur, dein Frauchen oder Herrchen tun nie Düngemittel in die Giesskanne, das könnte ins Auge gehen!
    Also Sissi, immer schön trinken, deine Niere dankt es dir!
    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Sissi
    Mein Mensch hat mal geguckt , weil mir schmeckt es nämlich auch am besten, wenn es frisch in eine Schale geregnet hat oder aus dem Teich und das soll an den Mineralstoffen liegen und an den Bakterien die die Verdauung fördern (Tzz -ob das nun stimmt?) Dein Mensch meint es ja wirklich gut mit Dir so eine feine weisse Trinkschale (ich muss mal mit meinem Menschen miauen , ich habe nur 'nen Blechnapf!!!) und unsere Gießkannen sind alle zu hoch für mich Gruss Tiger
    P.S. Deine Frisur sitzt heute wieder grandios!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sissi,
    meine Katze Sonja hätte dir voll beigepflichtet. Sie fand das Wasser aus Pfützen immer besonders lecker! Super waren auch mit Blumen gefüllte Schalen, die zur Deko herumstanden. Zwischen den Blumen paßte die Zunge hervorragend durch und es schmeckte ja sooooo viel besser, als das Wasser aus der Katzenschüssel!
    LG Renate D.

    AntwortenLöschen
  6. Such a delightful post, Johanna! Give Sissy a big cuddle for me.

    AntwortenLöschen
  7. Nein wie süüüüß. Das letzte Bild ist der Hammer. Die Katze ist ja wirklich clever.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo ;o)

    gottchen ist die süß...

    Super ...*lach*

    grüßli tine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    das ist doch klar, dass die Gießkanne viel!!!! interessanter ist, denn es erfordert mehr Geschicklichkeit und Arbeit, um ans Wasser zu kommen... Langeweile ade :-)))

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  10. Gießkannenwasser liebt auch unsere Katze. Warum nur?
    Danke für deinen Kommentar, das mit den schön gedeckten Tischen muss ich mir einmal anschauen und auch hier bei Dir werde ich noch eine Runde drehen. Aber später, denn jetzt muss ich in der Küche dafür sorgen, dass auf meine Sets gefüllte Teller stehen.
    Liebe Grüße
    Herr M

    AntwortenLöschen
  11. Großartige Durstfotos!! Das letzte Bild ist natürlich das Beste....
    Grüße von
    Mara Zeispieler

    AntwortenLöschen
  12. Draußen schmeckt das Wasser viiiiiiiiel besser als frisch aus dem Wasserhahn .Unsere 2 haben auch mehrere Wassertankstellen im Garten .Schöne Grüße Ina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, lösche allerdings anonyme Kommentare, wenn sie nur der eigenen Webseitenverbreitung dienen.
I am happy when you leave a comment but I will delate every comment which is only given for propagation the own website.