Please select your language to get the translation.

Sonntag, 29. August 2010

Wiski - Der Kater am Montag -6-

Stellt euch vor, was meine Menschen angestellt haben!
Alles fing damit an, dass sie diese schwarzen Taschen vom Dachboden geholt haben.

<:3()~

Dann haben sie ihre Kleider aus dem Schrank gezerrt und eingepackt.
Und dann sind sie damit weggefahren.


<:3()~
Als sie abends nicht wieder gekommen sind, habe ich angefangen, mir Sorgen zu machen.
SIE regen sich immer sehr auf, wenn ICH mal nicht nach Hause komme.

<:3()~

Am nächsten Tag habe ich angefangen, sie zu suchen.
Ob sie sich verlaufen haben?

<:3()~

Menschen können ja nachts nicht richtig sehen.
Und sie haben auch keinen richtigen Geruchssinn.
Gibt's eigentlich auch ein Heim für entlaufene Menschen?

<:3()~

Drei Wochen habe ich so gewartet.
Glücklicherweise haben sie eines ihrer Jungen hier vergessen.
So war wenigstens jemand da, der mich gefüttert hat.

Und stellt euch vor, auf einmal waren sie wieder da.
Mit allen Sachen und total aufgedreht und übermütig!

<:3()~

Auf mein vorwurfsvolles Maunzen haben sie was von "Australien" erzählt.
Leute, ich kenne das Revier hier ganz genau!
Eine Straße, die Australien heißt, gibt´s hier weit und breit nicht.


<:3()~

Aber, das verzeihe ich ihnen.
Hauptsache, sie sind wieder da und ich kann wieder sorgenfrei schlafen.


Und von Australien werden sie euch demnächst sicher erzählen.*

Schöne Grüße,

Euer Wiski


* Wenn das Internet wieder mitspielt.


Kommentare:

  1. Liebe Johanna,
    schön das Du wieder unter uns weilst.
    Die Post ist so süß geschrieben das ich sie gleich ein zweites mal lesen musste.
    Da wird Wiski aber wieder überglücklich sein das die Familie wieder beisammen ist!
    kaum zu glauben das 3 Wochen vorüber sind.
    Habt Ihr Euch gut erholen können?!!!!
    Bin gespannt was Du uns so alles berichten wirst.
    Eine angenehme Woch wünsch ich Dir.
    GLG
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Dearest Johanna,

    Exactly written from the loving heart of a cat-child... They MISS their human parents and for sure will search for them and wait and hope! What a joy that you are back home; safe and sound.

    Hope you had a good trip together. We've worked several times in Australia, the Sidney and Melbourne area and in-between we did some sight seeing as well. Vast country with few people that have to pay the taxes for all the infrastructure, medical care etc. Things are expensive there as well as imports travel a long way. But we loved working and visiting there. Especially being able to fly to Broken Hill from Melbourne, to visit my uncle. My cousin in Melbourne we visited each time we were there for Campbell Soup.

    Again, welcome back home and now the task for catching up on a million things!!! That's the punishment for a vacation. We both know it so well...

    Sunny greetings from Georgia/USA

    MariettesBacktoBasics

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Johanna,

    wie schön dich wieder zu haben. Herzlich willkommen zu Hause. Nun freut sich Wiski und wir auch.

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche.

    Elvira

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Johanna,

    das hast Du so niedlich aus Katzensicht geschildert und die Bilder passen wunderbar dazu! Ich habe erst mitbekommen, daß Sissi nicht mehr ist und das tut mir sooo leid. Aber sie hatte eine gute und schöne Zeit bei euch! Und der Wiski scheint sich bei euch genauso wohlzufühlen.
    Da Du Dich ja so für Silber interessierst; guck doch mal in meinen letzten Blogspost, denn ich habe was ganz tolles auf dem Flohmarkt gefunden.

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. ja mein lieber Wiski
    daran musst du dich wohl gewöhnen müssen, dass deine Menschen hie und da verreisen....das nennt man Urlaub. Aber weisst du was, ich habe dein Frau'chen auch sehr vermisst. Ich hab auch nicht gewusst, dass sie so weit weg gereist ist. Anscheinen habe ich das mail übersehen, das ich bekommen habe.
    Aber nun sind sie wieder da und du kannst ihre Streicheleinheiten wieder voll geniessen und schön war ja, dass dein Futternapf trotz allem immer voll war.
    Also beim nächsten Mal musst du dir keine solchen Sorgen mehr machen...
    die kommen immer wieder zurück :-)
    LG Alice

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, lösche allerdings anonyme Kommentare, wenn sie nur der eigenen Webseitenverbreitung dienen.
I am happy when you leave a comment but I will delate every comment which is only given for propagation the own website.