Please select your language to get the translation.

Mittwoch, 29. September 2010

Tablescape-Thursday - Tribut to Australia

As you all know, we were on vacation in Australia. The last week we spent in Darwin, in the far north of Australia. Australia is below the equator, and therefore it is warmer in the north than in the south.
In the souvenir shop I bought these napkins  and runners with traditional design for the home. And this hand-carved of Aboriginal Lizard would accompany us home, too.


Wie Ihr ja alle schon wisst, waren wir in den Ferien in Australien.  Die letzte Woche verbrachten wir in Darwin, ganz im Norden Australiens. Australien liegt unterhalb des Äquators, und deshalb ist es dort wärmer als im Süden.
Im Souvenirshop kaufte ich mir diese Servietten und Läufer mit traditionellem Design für Zuhause. Und auch diese von Aborigines handgeschnitzte Eidechse würde uns nachhause begleiten.

--ooOOoo--

In Darwin we had a fantastic hotel room, because it had a full kitchen including dishes and pots. There was also a great supermarket, so it was clear that we would use this kitchen. And so it came that I set a tablescape in Darwin on the hotel balcony with my runner and napkins.



In Darwin hatten wir ein phantastisches Hotelzimmer, denn es hatte eine komplette Küche incl. Geschirr und Töpfen. Da es auch einen tollen Supermarkt gab, war klar, dass wir diese Küche auch nutzen würden. Und so kam es, dass ich in Darwin auf dem Balkon mit den Servietten meinen Tablescape deckte.

--ooOOoo--


It was a warm evening and with a good bottle of Australian wine, we enjoyed the view at the sea. At dusk, some huge bats flew silently over the city, they looked a bit of spooky. While I was roasting the meat in the kitchen, the front desk called us because the smoke detectors had alerted. 



Es war ein warmer Abend und mit einer guten Flasche australischen Weins genossen wir die Aussicht bis zum Meer. In der Abenddämmerung flogen einzelne riesige Flughunde lautlos über die Stadt, sie sahen ein bisschen gespenstig aus. Während ich in der Küche das Fleisch briet, rief uns die Rezeption an, weil die Rauchmelder bei ihnen angeschlagen hatten. 

--ooOOoo--

What we ate? With bush plums marinated kangaroo steak*, served with roasted potatoes and green beans. And for dessert there was a cherimoya fruit (Annona cherimola).

*Because some asked me: Yes, it's true. We ate Kangaroo. The meat was like beefsteak. Without any fat and tender in structure. Did not smell or taste strange. And - when you enlarge the photo - you get it in the supermarket ready to cook. Although right near the Kangaroo meat starts the section with the dogfood, I think, because the Kangaroo steaks were bush plum marinated, it was not intended as dog food. :-)  



Was haben wir gegessen? Mit Buschpflaumen mariniertes Kangaroo-Steak*, dazu geröstete Kartoffeln und grüne Bohnen. Und als Nachtisch gab es eine Cherimoya-Frucht (Annona cherimola).

*Weil mich einige fragten: Ja, es ist wahr. Wir aßen Känguru. Das Fleisch war wie Rindersteak. Ohne Fett und zart in der Struktur. Hat auch so geschmeckt und gerochen. Und - wenn man das Foto zu vergrößert, sieht man - man bekommt es im Supermarkt fertig zum kochen. Obwohl in unmittelbarer Nähe des Kängurufleischs der Abschnitt mit dem Hundefutter beginnt, glaube ich nicht, dass es  als Hundefutter gedacht war, weil das Känguru Steaks mit Busch Pflaumen mariniert war. :-)


--ooOOoo--

All holidays are eventually finished.
Alle Ferien sind irgendwann zu Ende.

--ooOOoo--

The table runners, napkins (from Bulurru) and the memories we brought naturally with us, when we went home. And we made at home also for dear friends of us an Australian table.


Den Tischläufer, die Servietten (der Fa. Bulurru)  und die Erinnerungen nahmen wir natürlich auch mit nach Hause. Und deckten auch dort für liebe Freunde einen australischen Tisch.

--ooOOoo--

Earth-brown plates and a wine-red tablecloth seemed the appropriate colors to represent the Australian continent. In front of each plate I put some small shells from the beach in Darwin.


Erdbraune Teller und eine weinrote Tischdecke schienen mir die passenden Farben, um den australischen Kontinent zu repräsentieren. Vor jeden Teller legte ich noch kleine Muscheln vom Strand in Darwin.

--ooOOoo--

As a centerpiece I had decorated on a tray a little diorama. Large stones from the beach in Darwin and small green candles in the form of bushes formed the Australian desert. There I put the Schleich-Kangaroos. Look at their faces, aren't they amazing naturally and cute?


Als Mittelstück hatte ich auf einem Tablett ein kleines Diorama dekoriert. Große Steine vom Strand in Darwin und kleine grüne Kerzen in Form von Büschen bildeten die australische Wüste. Darauf stellte ich die Känguruhs der Firma Schleich. Schaut euch ihre Gesichter an, sind sie nicht erstaunlich natürlich und süß?

--ooOOoo--

This was todays Tablescape-Thursday. Please visit also Susans Blog Between Naps on the Porch. There you can see lots of fashionabale tables and collect a lot of ideas. 

If you want to see more from my trip through Australia, look at the blog-archieve for  8.1. Reisen: Australien. 


Das war Tablescape-Thursday. Bitte besucht auch Susans Blog Between Naps on the Porch. Dort seht ihr viele modische Tische und könnt eine Menge Ideen sammeln.

Wenn ihr mehr von der Australien-Reise sehen wollt, sucht im Blog-Archive unter dem Schlüsselwort 8.1. Reisen: Australien.

Warmest regards,/Schöne Grüße

Johanna

Kommentare:

  1. Dearest Johanna,

    Okay, you were the first to comment on my Feline girls blog today and I am the first on your Australia blog; the final stage of your exotic trip.
    That is so informative again, love your table runner and the way you made use of it 'down under'... and at home with those lovely kangaroos from Schleich. Visited their website; quite fascinating!
    So you've eaten these creatures as well. Cherimoya fruits we know from Indonesia. You've been very close to Indonesia! Most Aussies take their vacations to the Island of Bali as it is next door for them. So glad you made such a remarkable tour there and that you brought back many memories in your hearts and lots to share with others as well.

    Have a great week, we are back to rain again... so the felines stay put in the garage mostly.

    MariettesBacktoBasics

    AntwortenLöschen
  2. Toll. Die Teller passen wunderbar zum Tischläufer und den Servietten. Und Steine, Kängurus, Muscheln und die kleinen Töpfchen (Kaktus??) sind so hübsch. Aber auch in Australien hast du wunderbar gedeckt.....und die Aussicht war natürlich phänomenal.
    Ob du so einen Wahnsinns Rauch gemacht hast, dass der Alarm los ging? Hm, Was es nicht alles gibt.
    Hauptsache es hat geschmeckt. Ob in Australien oder zuhause. Was ich keinen Moment bezweifle
    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  3. ...hiermit ernenne ich dich zu meiner persönlichen Dekorationskönigin, liebe Johanna. Dein Tisch sieht wieder so schön aus und alles ist so stimmig. Es muß eine Freude sein, an deinem Tisch Gast zu sein, danke, daß ich virtuell mal daran Platz nehmen darf.
    Wünsche dir einen sehr erfreulichen Tag, liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Oh, in der Vergrösserung hab ich jetzt gesehen, dass die "Kaktusse" Teelichter
    sind :-)
    Buschpflaumen und Kangaroosteak war sicher oberlecker.

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Johanna,
    schön sieht er aus, dein australischer Tisch! (und nicht nur der- alle deine Dekorationen sind einfach wunderschön)- da würde ich auch gern Gast sein!
    Unser Kater Fred ist übrigens eine Schottische Faltohrkatze...
    wünsch dir einen schönen Tag,
    lg, Waltraud

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Johanna,
    ich schaue immer regelmäßig bei Dir vorbei, es gibt sooo viel zu entdecken bei Dir! Sehr vielfältig und kreativ! Leider tue ich mich da oft ein wenig schwer, bin sehr "eingefahren" mit meinem Geschirr und Möglichkeiten, obwohl ich mich schon mal traue, Sachen zu kombinieren, die ich früher nie gewagt hätte, z. B. altes Silber - nicht auf einer weißen Damastdecke- sondern pur auf Holz und bunt mit weiß... Steine wären mir nie auf den Tisch gekommen... bei Dir kann man sich so viele Ideen abgucken, das gefällt mir sehr gut!
    Dein aktueller "Hommage-an-Australien-Tisch" ist wieder mal superschön. Der Läufer und die Servietten mit dem traditionellen Muster sind zeitlos schön!
    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  7. Johanna,
    I am glad you tasted cherimoya in Australia. I grow these fruit in my orchard. This is my favorite fruit after mango. Hope you liked it. It is like icecream from the tree.

    AntwortenLöschen
  8. This is awesome Johanna...

    I love downunder. As a girl from the Philippines, Australia is just 7 hours from home. My family lived in Canberra and I studied in NSW. Melbourne is my fave city, though.

    So, looking at your treasures, it gave me the craving to fly down soon §;-)

    TY for reminding me of OZ...

    Happy TS Day,
    /chie

    AntwortenLöschen
  9. Johanna - thank you for your nice comments on my blog. I love yours, too, and am now following you!

    I love the runner and napkins you have used here, and my favorite part of your setting is the center arrangement with the kangaroos - really unusual - it seems to be telling a story of the dinner location! Thanks!

    AntwortenLöschen
  10. Johanna, your tables are wonderful. I love that you showed us the beautiful setting in Australia. I can only imagine how plamiert you were to get the call about the smoke detectors!! funny. I hope it all turned out fine. Your table at home is wonderful. The brown plates are wonderful with the runner and the tablecloth..

    Solche schoene errinerungen!

    AntwortenLöschen
  11. Johanna,
    My husband has always wanted to retire in Australia! He said it was beautiful, he lived there a year.
    I just love your table runner and napkins! I love that you bought something to remind yourselves of your wonderful trip! Both of your centerpeices are very creative! Thank you for sharing your trip and tablescape!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Johanna,
    da kann ich nur WOW sagen ! sehr schöne warme Farben, die nicht nur den australischen Kontinent wiedergeben... es ist die Harmonie pur ! ähnliche Muster werden auch in NZ angeboten, wobei ich habe von dort die Masken von Mauris mitgebracht...:-))) an so einer Tafel wie Deine nimmt man Platz besonders gerne... LG Rita

    AntwortenLöschen
  13. Johanna, how clever of you to create a tablescape in your hotel! The pattern on those Australian linens is just gorgeous! I know your friends enjoyed the table you set for them when you returned, too.

    AntwortenLöschen
  14. Johanna...what fun to travel to Australia! And did you reallllly eat Kangaroo steak? :0
    That's my surprise face...best one I can make with my keyboard. LOL
    Well, we eat cows, pigs, chickens and such...so why not Kangaroo. What's it taste like? I can't imagine. :) I loved your tablescape! Your souveneirs were really nice...great memories you'll take home with those.
    Hugs,
    Susan

    AntwortenLöschen
  15. Hope you are having a wonderful vaca~~pretty linens you found in Australia...but wait you ate Kangaroo? I had no idea it was even a chose anywhere?

    I second Susan's comment and question...what does it taste like?

    Have fun!!
    Kay Ellen

    AntwortenLöschen
  16. Hi everybody,

    I made the following addition: *Because some asked me: Yes, it's true. We ate Kangaroo. The meat was like beefsteak. Without any fat and tender in structure. Did not smell or taste strange. And - when you enlarge the photo - you get it in the supermarket ready to cook. Although right near the Kangaroo meat starts the section with the dogfood, I think, because the Kangaroo steaks were bush plum marinated, it was not intended as dog food. :-)


    Hallo, ich habe noch ergänzt:

    *Weil mich einige fragten: Ja, es ist wahr. Wir aßen Kangaroo. Das Fleisch war wie Rindersteak. Ohne Fett und zart in der Struktur. Hat auch so geschmeckt und gerochen. Und - wenn man das Foto zu vergrößert, sieht man - man bekommt es im Supermarkt fertig zum kochen. Obwohl in unmittelbarer Nähe des Kängurufleischs der Abschnitt mit dem Hundefutter beginnt, glaube ich, weil das Känguru Steaks mit Busch Pflaumen mariniert war, dass es nicht als Hundefutter gedacht war. :-)

    Greetings, Schöne Grüße Johanna

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen Gewinnerin!
    das Ihr außer den vielen Eindrücken, auch noch wunderschöne Tischdeko gesammelt habt!
    Das hätte ich auf dieser Reise bestimmt vergessen ( nun mache ich mir für zukünftige Reisen einen Zettel Ina Deko nicht vergessen!)
    Witzige Idee mit den Schleichis und ich mag diese zur Abwechslung eher erdverbundene Deko!
    Ina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Johanna,

    grins, du deckst in Australien den Tisch für uns, finde ich soooo süß. Tja, Bloggen geht einem halt nimmer aus dem Kopf. Und ich finde es nicht schlimm in Ländern das zu essen, was dort Essenskultur ist. Ich probiere auch immer alles (ähm außer Insekten)

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Johanna,
    an dem liebevoll dekorierten Tisch würde ich auch gern Platz nehmen. Auch in Darwin wäre ich gern dabei gewesen. Bei dieser Kälte träumt man von der Wärme des Südens, lauen Abenden und romantischen Essen bei Kerzenschein auf Balkon oder Terrasse.
    In diesem Jahr haben wir unsere Ferien in Deutschland verbracht. Muss sagen, mir fehlten Strand, Meer und Sonne mehr als ich gedacht hätte.

    Liebe Grüße
    Elvira

    AntwortenLöschen
  20. Johanna, I enjoyed all of your vacation post and this table setting. Your little diorama of the souvenirs is a nice touch. Thanks for sharing! ~ Sarah

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Johanna,
    gern möchte ich Dir Deine Fragen bez. der
    "großen" Fotos im Blog beantworten! In jedem Fall muss man die "neue" Designvorlage für den
    Blog auswählen. Hier hat man dann beim Erstellen eines neue Posts die Möglichkeit, die Größe der Fotos festzulegen! Eine liebe Bloggerin hat mir u.a. einen guten und brauchbaren Link geschickt, der gute Tipps enthält und sogar für mich verständlich ist!

    http://josefschmitt.blogspot.com/2010/08/blogs-in-blogger-nun-mit-eigenem_02.html

    Vielleicht hilft er Dir ja auch!

    Ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  22. Wow Johanna! Ich habe in den letzten Wochen wirklich so einiges verpasst. Ihr seid in Australien gewesen. Was für eine Traumreise! Beneidenswert. Da muss ich direkt mal Deine letzten Posts durchstöbern. Auf jeden Fall hast Du richtig klasse Mitbringsel mitgebracht. Der Tisch, gedeckt mit dem tollen Läufer, den kleinen Känguruhs und den farblich passenden Tellern sieht richtig klasse aus.
    Nun wünsche ich Dir erst mal ein schönes Wochenende.
    Viele liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  23. Es wurden Saft und Likör daraus gemacht.Für Marmelade reichte es nicht mehr;-)

    Zum Thema Autralien fällt mir grade meine Tante ein.Die lebt dort nämlich seit über 20 Jahren und ist dort sehr glücklich.


    Line

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Johanna ,das war ja eine tolle Reise !!!!Kangeroo Steak ???Wie schmeckt das ???Kann esw mir gar nicht vorstellen . Hatte Wiski eine schöne Pflegestelle??Das ist ja oft das Problem .Hab grade gesehen ,du hast meine Frage schon beantwortet .Danke!!LG Ina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, lösche allerdings anonyme Kommentare, wenn sie nur der eigenen Webseitenverbreitung dienen.
I am happy when you leave a comment but I will delate every comment which is only given for propagation the own website.