Please select your language to get the translation.

Montag, 18. Oktober 2010

Tea Time Tuesday - Timesless Design / Zeitlose Gestaltung

Although my contribution for this Tea-Time Tuesday is with espresso cups, I hope, it will be accepted. 

Some materials and designs are timeless.
I love silver for tablesetting and especially my flatware with roses. 
It is nice to combine this flatware with modern items, when they show a timeless design or material.  


Obwohl ich für meinen Beitrag an diesen Tea-Time Tuesday  Espressotassen zeige, hoffe ich, dass das akzeptiert wird.  

Einige Materialien und Designs sind zeitlos.
Ich liebe Silber für Tischdekorationen und vor allem mein Besteck mit Rosen. Es ist schön, dieses Besteck mit modernem Sachen zu kombinieren, die ein zeitloses Design oder Material haben. 

--ooOOoo--

Currently slates are as table acccessories very fashionable. 
I like their structured surface.



Zur Zeit sind Schieferplatten als Tischacccessoires sehr in Mode. 
Ich mag ihre strukturierte Oberfläche.

--ooOOoo--

And at this weekend I have bought as a new addition to my collection of rose flatware this espresso spoons, which are part of a whole flatware set made by the German silvermanufacturer J. Kurz & Co., Hanau.  


Und an diesem Wochenende habe ich als eine neue Ergänzung zu meiner Sammlung von Rosen-Bestecken diese Mokkalöffel gekauft, die Teil eines ganzen Sets sind, das von der Silberwarenmanufaktur J. Kurz & Co., Hanau hergestellt wurde. 

--ooOOoo--

The slates can be used for various decorations. And they have reminded me of my school days. As first graders, we wrote with slate pencils on a wood framed slate. I needed every week a new one, because I threw my school satchel at home often in the nook, which killed the slate every time. Ich war glad when we were allowed to use exercise books. The photo shows me (with the flowery coat) at my first day at school. 


Diese Schieferplatten lassen sich für verschiedene Dekorationen einsetzen. Und sie haben mich an meine Schulzeit erinnert. Als Schulanfänger schrieben wir mit Griffeln auf eine holzgerahmte Schiefertafel. Ich brauchte jede Woche eine neue, weil ich meinen Ranzen zuhause immer in die Ecke geworfen habe, was der Schiefertafel nicht bekam. Ich war froh, als wir dann Hefte benutzen durften. Das Bild zeigt mich (mit der geblümten Jacke) an meinem ersten Schultag.     

--ooOOoo--

This Post is linked to Tea Time Tuesday, hosted from Sandi @The Rose Chintz Cottage.
Dieser Post ist verlinkt mit Tea Time Tuesday, veranstaltet von Sandi @ The Rose Chintz Cottage.

 
Sandi and her guests invite there every Tuesday for tea. Just click on the image and look at the beautiful contributions. They show tea sets, wonderfully tablesettings and lovely little stories.

Sandi und alle verlinkten Teilnehmer laden dort jeden Dienstag zum Tee ein. Einfach auf das Bild klicken und sich die schönen Beiträge ansehen. Sie bieten Geschirr, Teetische und liebenswerte kleine Geschichten. Ein gutes Training, sein Englisch auf nette Weise aufzupolieren.


Kommentare:

  1. Liebe Johanna,
    die Kombination "altes Silberbesteck" zum "modernen Geschirr" finde ich sehr reizvoll und spannend!
    Die Idee Silber auf Schiefer zu platzieren gefällt mir auch sehr gut, auch die Überleitung
    zur "Schiefertafel" und zu Deinem "süßen"
    Einschulungsfoto ist sehr gelungen!
    Ein schöner Wochenstart und
    ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  2. Hi Johanna,

    Your rose flatware is very beautiful and, speaking of beauty, what a pretty little girl you were on your first day of school!

    I like the way your combined elegance and simplicity for your teatime table.

    Hope your week goes well.

    Warmest regards,
    Bill

    P.S. I so enjoy the etching you sent me. I look at it every day and think of you.

    AntwortenLöschen
  3. Hi Johanna,
    What a sweet little girl you were! You were very blonde as was I! I love the silverware; very lovely and unique too. Your green teacups remind me of Springtime, my favourite time of year! Scrumptious colour! Thank you for sharing your lovely tea and thanks for stopping by for tea today. Hope you're having a beautiful day.

    Blessings,
    Sandi

    AntwortenLöschen
  4. Hähä, sehr witzig, glaubst du denn wirklich, dass ich glaube, dass du so alt bist, wie du dich gibst?????????? Uff, das war jetzt aber mal seeehr mutig.

    Also nee, nich

    Meine Liebe, du bist bestimmt nie im Leben 2 Jahre älter als ich, und ich bin niiie im Leben würde ich das zugeben alt, ggg.

    Wie Schiefertafeln???

    Das war wohl eine sehr schöne gemütliche wundervolle Dorfschule a la Feuerzangenbowle mit Heinz Rühmann, oh den liebe ich.

    Deine Deko ist super.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  5. Dearest Johanna,

    For me those teacups remind me of the size we had while in Japan so don't worry; they are very acceptable! What a neat way to present the silver pieces on a slate and how cute your photo from the first school day! You had no inkling then that some decades later you would be blogging to readers from around the world...
    The pastry server is a steal. Also these new mocha spoons are perfect. Enjoy your newest addition and hope more people find your book with so many great ideas for table presentation and for knowing what they have. Silver prices are up so this is a great investment!

    Have a lovely week with sunshine sent from Georgia/USA

    MariettesBacktoBasics

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Johanna,

    das grün gefällt mir sehr - es ist so beruhigend fürs Auge. Schiefer als Platzset - das kannte ich gar nicht. ich mag Schiefer aber sehr - wir haben es in beiden Badezimmern als Fliesen verlegt - ist klassisch zeitlos und einfach schön.
    Wiski ist wieder so niedlich auf den Fotos!

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Beautiful combination of colors and textures! Very creative and soothing.

    AntwortenLöschen
  8. Hi Johanna,

    Thanks for stopping by. I never seen such spoons. So beautiful. You are lucky to get hold of it. Thanks for sharing.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Johanna,

    ganz herzlichen Dank für deine Geburtstagswünsche und für deinen netten Kommentar auf meinem Blog!

    Meine Mama nennt die Essigbäume "Zuckertütenbäume". Da gibt es ein uraltes Kinderbuch und da wachsen die Schultüten für die ABC Schützen auf diesen Bäumen. Das finde ich eine sehr nette Vorstellung...

    Dazu passt dein Foto von deinem ersten Schultag. Wo ist deine Zuckertüte? Hängt sie noch am Zuckertütenbaum? ;-)

    Deine Dekoration mit den Schiefertafeln gefällt mir sehr gut. Solche Schiefertafeln hätte ich auch gerne.

    Und mich stören die Espressotassen gar nicht. Deinem Link mit der Teatime werde ich folgen. Das hört sich sehr interessant an.

    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Johanna,
    also ich stehe voll auf ALT Mit NEU gemischt!!!
    und würde als Banausin sogar Tee aus den Kaffeetässchen schlürfen.....
    und zudem habe ich gemeint, dass die Blümchen auf dem Kleid bei deinem ersten Schultag Rosen sind.... habe ich da wohl richtig gesehen?
    Vermutlich ist die Liebe zu Rosen in verschiedenen Varianten bei dir schon in deiner zarten Jugend geprâgt worden!!
    Herzlich und heb's guet!
    bbbbb

    AntwortenLöschen
  11. die Kombination Alt+Neu ist sehr schön, liebe Johanna, Du hast ein Händchen für wunderschöne Dekorationen, mir gefällt's sehr!!
    der Tortenheber vom Rosenbesteck hat es mir angetan und Schiefer als Platzsets kannte ich auch noch nicht... sehr inspirierend!!!
    danke für die schönen Fotos...

    einen schönen herbstlichen Dienstag wünscht Dir Traudi, die liebe Grüße hier lässt

    AntwortenLöschen
  12. Hello Johanna :) Seems like everyone is in love with your beautiful silver, and I am too!! Love the roses on the ends; wish I could find something like that as I do LOVE roses :)

    Wishing you a lovely Tea Tuesday!

    Warmest hugs, Brenda

    AntwortenLöschen
  13. ja die alten Schiefertafeln und Kreiden, die so elendiglich quietschten beim Schreiben....
    Süss siehst du aus an deinem ersten Schultag.
    Schiefertafeln sieht man des öftern als Platzteller, und da passt wohl fast jedes Geschirr dazu. Ich find sie toll.
    Schöne Moccalöffel mit Rosenstiel hast du dir da erworben.
    Ich werde mich auch mal aufmachen und deinem Link folgen, und schauen, was andere so für dekorative Tischdeko gemacht haben.
    Danke und liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  14. liebe johanna,
    eine schöne tischdeko hast du gezaubert.
    deine neuen schätze...einfach schön. meine mutter hat davon kuchengabel und teelöffel,finde dieses besteck immer wieder schön.auf schiefertafeln habe ich auch noch geschrieben....
    ganz liebe grüße sendet dir regina

    AntwortenLöschen
  15. Hi Johanna!

    I really love that color green in your expresso cups! And using the slates is so cute! Bu, I have to confess, your rose silverware took my breath away! they are just GORGEOUS!!!

    Have a wonderful day!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Johanna,

    heute Morgen hat es mit dem Kommentieren nicht geklappt, aber hoffentlich jetzt!! Ich bin immer wieder erstaunt über die ausgefallenen Tischdekorationsideen, die du uns immer wider zeigst. Die Schiefertafeln finde ich genial. Habe bei uns im Handel noch keine gesehen, werde aber die Augen offen halten. Durch dich habe ich die Schönheit der Rosenbestecke kennen gelernt und bin mittlerweile total verzaubert. Und dein Moccaservice erinnert mich an Frühling.

    Ich hoffe, du hast heute dein Teestündchen genießen können.

    Liebe Grüße aus dem Rosengärtchen von Elvira

    AntwortenLöschen
  17. Hi Johanna
    Nice to join you for tea this week. Your information about the slates is interesting and they make a nice addition to your table.
    The silver you have is lovely.
    Judith

    AntwortenLöschen
  18. Oh Johanna, I LOVE this green set! It is the most wunderbar color... Is the color true to the picture? AND I "REALLY LOVE" the new rose silver you bought... Lucky you to live there
    with all those beautiful things! Are they antique???
    Hugs to you, Donna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, lösche allerdings anonyme Kommentare, wenn sie nur der eigenen Webseitenverbreitung dienen.
I am happy when you leave a comment but I will delate every comment which is only given for propagation the own website.