Please select your language to get the translation.

Dienstag, 16. November 2010

Blog Party International Christmas Cookies 3

Willkommen beim dritten Termin der Blogparty vom 16.11.2010:

Internationale Weihnachtsplätzchen


Welcome at the third event of the blog party:

INTERNATIONAL CHRISTMAS COOKIES

--ooOOoo--

Wer Rezepte nachbacken möchte, die hier nicht erhältliche amerikanische Zutaten enthalten, findet hier Ersatzvorschläge: http://www.usa-kulinarisch.de/ersatz.htm
 Fremde Maß- und Gewichtsangaben sowie Fahrenheit-Temperaturen kann man mit dieser automatischen Umrechnungstabelle konvertieren: http://www.usa-kulinarisch.de/cgi-bin/lexikon.cgi

Übersetzungshilfe gibt es hier: http://www.usa-kulinarisch.de/cgi-bin/lexikon.cgi

If you want to bake foreign recipes and need help with special ingredients, ask the writer or ask me, we will help you with translation. At this homepage you can find help for transforming foreign mass, weight and termperatur http://www.convert-me.com/en/convert/cooking

Help for translation you will find here  http://www.dict.cc/

--ooOOoo--


Inzwischen hat sich das Linktool von selbst gelöscht und alle Beiträge waren verschwunden. Hier habe ich die Links rekonstruiert.
Meanwhile Mr. Linky disappeared and all contributions have been lost. I have reconstructed the links as good I remembered.



Rezepte:

http://happierthanapiginmud.blogspot.com/2010/11/christmas-cookies-cherry-balls.html


Nussplätzchen / Nut Cookies

Zutaten:

200 g Roggenmehl
100 g Weizenmehl
200 g gemahlene Haselnüsse
2 Eier
150 g Zucker
250 g Butter
1 Prise Salz

Für die Verzierung:
30 g Butter
150 g Zucker
75 g Sesamsaat
3 Eßl. Sahne
Verschiedene Nüsse und Pistazien nach Wahl

In diesen Plätzchen entfalten die Haselnüsse zusammen mit dem Roggenvollkornmehl und der Butter ein wunderbares Nussaroma.

Roggen- und Weizenmehl mischen. Zucker, Eier und die Butter in Flöckchen daraufgeben und alles zusammen rasch zu einem Mürbteig vermischen. 30 Minuten kühl stellen. Dann aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen. Auf ein gefettetes Backblech setzen und mit dem Finger eine Delle in die Mitte der Plätzchen drücken. Bei 175 Grad Celsius ca. 20 Minuten backen.

Während der Backzeit schon die Dekoration vorbereiten. Zuerst die Zutaten abgemessen bereitstellen.  Zucker in einer Pfanne karamelisieren. Den Sesam, die Butter und Sahne unterrühren, 1 Minute bei mässiger Hitze durchkochen lassen und dabei etwas rühren bis es eine glatte zusammenlaufende Masse ist. Bei Bedarf etwas mehr Sahne dazugeben.

Die fertig gebackenen Plätzchen sofort jeweils mit einem Klecks von dem Sesamkrokant verzieren und darauf eine Nuss setzen.



Ingredients:

200 g whole grain rye flour
100 g wheat flour
200 g ground hazelnuts
2 eggs
150 g sugar
250 g butter
1 pint salt

For topping:
30 g butter
150 g sugar
75 g sesame seeds
3 Eßl. cream
Mixed nuts and pistachios as wanted


In this cookies the hazelnuts develop with the rye flour and the butter a wonderful nutty taste.

Mix Rye flour and wheat flour. Add sugar, eggs and butter in small pieces  and mix it quickly to a pastry. Refrigerate 30 minutes. Then shape the dough into walnut-sized balls. Place on a greased baking sheet and press with your finger a dent in the middle of each cookie. Bake at 350 degrees Fahrenheit for about 20 minutes.

During the baking time prepare the decoration. First, provide the ingredients measured out. Caramelize sugar in a pan. Stir in the sesame seeds, butter and cream, let simmer for 1 minute at a moderate heat while stirring until it is a somewhat smooth converging mass. If necessary, add a little more cream.

Decorate the finished baked cookies immediately with a dollop of the sesame brittle and top with a nut.


Schöne Grüße/Greetings,
Johanna


Kommentare:

  1. Thanks for hosting Johanna, I look forward to seeing what's posted this week:@)

    AntwortenLöschen
  2. Hello Johanna, Thanks for the party, hope I will get some great recipes from all over the world...
    Farah

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Johanna
    Diesmal bin ich auch mit dabei :)
    Ich hoffe ich habe alles richtig gemacht mit dem Verlinken...?
    GLG Shippy

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Johanna
    ich freue mich , daß Dein Projekt so gut ankommt! Ich mache jetzt eine kleine Pause und wünsche Euch Allen viel Spass beim Nachbacken der Köstlichkeiten.
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Johanna,

    uiii, es werden immer mehr Teilnehmer an deinem internationalen Backevent. Das gefällt mir sehr gut und es freut mich sehr für dich.

    Dein Nußplätzchenrezept ist sehr außergewöhnlich! Mit Roggenmehl gebacken. Das muss ich unbedingt versuchen. Ich kann es mir fast schon geschmacklich vorstellen.

    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  6. Ooh, sounds like fun. Maybe I'll join in next week and catch the end of it. Great idea.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Johann!!!!

    Ich habe Deine Plaetzchen Aktion TOTAL vergessen - SORRY!!! Und hatte doch vorher davon gelesen und mir gedacht, da macht Du mit....kann ich noch? Die Herzplaetzchen waren mein erster Test im September fuer Weihnachtsplaetzchen, koennte also mit ihnen beginnen - was meinst Du? Wenn zu spaet, ist ok - aber nicht dass Du denkst ich wollte nicht!!!!


    Lieber Gruss :)!!!! Nicola

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nicola,
    das macht doch nichts. Klar kannst du mit den Herzplätzchen teilnehmen, man kann noch bis 20.11. abends einlinken, wenn man mitmachen will. Und am nächsten Mittwoch ist noch das letzte Mal die Möglichkeit zur Teilnahme. Ich freue mich über alle, die noch mitmachen.
    Ganz liebe Grüße von Johanna

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Johanna,
    das hört sich gut an und ich werd gern dabei sein!
    Morgen werde ich wieder die Backutensilien wirbeln und auch Foto's machen.
    Dann mal schauen ob ich dies so auf Deine Seite bekomme.
    Hab aber gesehen das Du eine Erklärung parat hast..juchhuuu.
    Denn...Du musst wissen : viel Ahnung hab ich noch nicht von der
    Computerwelt.
    Und es sind schon so viele die dran teilnehmen,find ich echt genial.
    Freu mich.
    Liebste Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Johanna,
    schön, dass du mich auf diesen Event hingewiesen hast- habe mich gleich verlinkt..
    dir ein schönes WE und uns allen tolle Plätzchenrezepte.
    lg, Waltraud

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, lösche allerdings anonyme Kommentare, wenn sie nur der eigenen Webseitenverbreitung dienen.
I am happy when you leave a comment but I will delate every comment which is only given for propagation the own website.