Please select your language to get the translation.

Mittwoch, 22. Dezember 2010

Ein traditioneller Weihnachtsbaum / German Traditional Christmas Tree

Weihnachtsbäume wurden schon lange vor 1800 aufgestellt und geschmückt.
Unverzichtbar sind dabei geblasene Christbaumkugeln, die oft verspiegelt sind. Auch gläserne Eiszapfen gehören zum ältesten Schmuck. 
(Die Fotos vergrößern sich durch Anklicken.)


Decorated Christmas trees have been in use long before 1800.
Essential for decorating are blown Christmas tree baubles, which are often mirrored. Also, glass icicles are part of the eldest decorations.
(Click on the photo to enlarge.)

--ooOOoo--

Wir haben auch viele transparente Kugeln in rot oder glasklar. 



We use also many transparent baubles in red or crystal clear.

--ooOOoo--

Diese Holzkugel wurde von einer russischen Künstlerin mit einem Engel bemalt. 


This wooden bauble has been painted from a Russian artist.

--ooOOoo--

Es ist ein wunderbar gemalter Engel.


It is a wonderful painted angel.

--ooOOoo--

Eine winzige Krippe. Das Gehäuse ist eine Walnußschale (aus Plastik). Wie man so eine Krippe in einer echten Nußschale einbaut, kann man auf Marions Blog Bastrota HIER lernen. 


A tiny nativity. The barn is made from a (plastic) walnut shell. How you can built such a nativity in a real walnut shell, you can see at Marions Blog Bastrota HERE. The figurines stand in a ground of gypsum. 

--ooOOoo--

Früher hing an den Weihnachtsbäumen buntes Zuckerzeug, später kleine Spielzeuge. Aus diesem Brauch haben sich vielleicht solche Zinnanhänger entwickelt, von denen wir ganz viele haben. 


In former times hung at the Christmas trees colorful candies, later small toys. Out of this habit may have developed such tin pendants, of which we have a lot.

--ooOOoo--

Vergoldete Nüsse und Kiefernzapfen dürfen nicht fehlen. Und natürlich echte Bienenwachskerzen. Wir haben eine elektrische Lichterkette mit Sternen, die ich innen im Baum anbringe und außen echte Kerzen. Während der Bescherung brennen die echten Kerzen und wenn wir dann ins Esszimmer gehen, machen wir sie aus und lassen die elektrischen Lämpchen brennen. Das hat sich sehr bewährt. 


Gilded nuts and pine cones are indispensable. And of course real beeswax candles. We have electrical lights with stars that I attach the tree inside and outside real candles. While the gifts are handed out, the real candles are burning. When we go into the dining room, we douse the real candles and switch on the electric lights. This has proved as very successful.

--ooOOoo--

Und das ist etwas gaaaaanz Wichtiges. Die Kette mit der roten Schnur ist mit Hunderten kleiner Glöckchen bestückt. Sie hängt in den untersten Tannenzweigen und meldet sofort, wenn die Katze beginnt, den Baum zu erklimmen.


And this is extreeeeemly important. This chain with the red rope has hundreds of tiny bells. It hangs in the lower twigs and alarmed immediately when a cat enters the tree.

--ooOOoo--

Ich habe schon viele unterschiedliche und prachtvolle Bäume auf den Blogs gesehen. Aber das ist unser traditioneller Christbaum und so wird er immer aussehen. Ich habe für euch schon mal die echten Kerzen mit meinem Bildbearbeitungsprogramm angezündet, damit ihr seht, wie es dann aussieht.


I have seen many different and beautiful trees on the blogs. But this is our traditional Christmas tree and it will always look like that. I have for you already lit the real candles with my image editing program, so you can see how it looks then.

--ooOOoo--

Schöne Grüße/Greetings,

Johanna

Kommentare:

  1. Oh Tannenbaum!! So schôn!! Stell dir vor, wir haben keinen Baum!! Bei uns kerzelt es nur!!!
    Die Zinnanhängerchen finde ich auch wunderschön!!!
    Sollte ich den Baum dann vielleicht doch noch vermissen, komm ich einfach kurz zu "Silber und Rosen" und lasse meine Äuglein weiden!!!
    Wûnsche dir einen dynamischfrohlockenden Tag und grüsse dich ganz herzlich bbbbbb

    AntwortenLöschen
  2. Wow... Du hast aber tolle Sachen um den Baum zu schmücken. Er sieht auch wirklich wunderschön aus. Und das mit den Glöckchen am untersten Ast find ich eine super Idee!

    Ich selbst mache keinen Baum mehr. Da wir an Weihnachten immer bei den Töchtern feiern.
    So ist meine Wohnung einfach mit vielen Kerzen ausgestattet. Meine Grossmutter allerdings machte immer ein kleines Bäumchen, das musste sein, auch wenn wir nicht bei ihr Weihnachten feierten. Wir gingen aber immer kurz vorbei um das Bäumchen zu sehen.

    An unseren Christbäumen von damals hingen nicht ganz so wertvolle Dinge wie bei dir dran. Bei uns Kindern und auch bei unseren Kindern waren die "Schöggeli" (Schokolade) das Wichtigste :-)
    Wir haben hie und da Lebkuchen gebacken und dran gehängt. Und nebst Kugeln, Engelchen und den silbernen Vögelchen mit der Klammer auch Silberfäden und Engelshaar :-)
    Später war dann mein Baum nicht mehr so bunt, eher sehr stilvoll, alles in der gleichen Farbe und mit Seidenmaschen verziehrt.
    So oder so, Christbaum und Kerzenlicht bringt einfach eine wundervolle, warme Stimmung, und so soll es auch sein.
    Und für die Kinder dann noch die Geschenke drunter, dann ist Weihnachten perfekt :-)

    Danke für's Zeigen. Dein Baum ist wirklich wunderprächtig!!!

    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  3. ...wunderschöne Sachen schmücken deinen Baum, liebe Johanna. Die kleinen Zinnanhänger finde ich schön.
    Ich hatte lange Jahre die von meiner Oma übernommenen silbernen Kugeln, aber das hat mir irgendwie nicht mehr gefallen. Ich mag am liebsten zu dem Tannengrün rot und gold -und so sieht unser Baum seit ein paar Jahren aus. Ach so und Strohsterne auch noch, da bastelt meine Mutter mir immer wieder mal einen.
    Liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. So very pretty Johanna! Love your traditional ornaments and tree. It looks lovely. Have a very Merry Christmas!
    Sherry

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön Johanna
    ich mag die Traditionellen! Und ein absolutes Muss sind die echten Kerzen. Trotz kleiner Kinder, wir hatten immer echte Kerzen, manchmal mit Lichtkettenverstärkung, aber nie ohne. Schön Dein Baum und ich wünsche Dir und Deiner Familie ein fröhliches Fest.
    Ina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Johanna,
    in meiner Kindheit war der Baum auch immer sehr bunt geschmückt, mit Kugeln und Engeln und süßen Kringeln (ganz wichtig!). In diesem Jahr habe ich keinen Christbaum, die verteilte weihnachtliche Deko muß reichen. Heute habe ich nochmal ein bißchen was ergänzt.
    Die Glöckchenkette ist eine Superidee, ich kann mir vorstellen, dass der Baum Wiski´s Interesse weckt!
    GLG Renate D.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Johanna,
    so ein traditioneller Baum ist und bleibt für mich auch der schönste Weihnachtsbaum trotz der zahlreichen und oft auch wunderschönen Anregungen in diversen Zeitschriften....
    Die Glöckchenkette ist eine super Idee, die ich unbedingt aufgreifen werde..
    liebe Grüße und schon bereits heute ein schönes Fest wünscht
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Johanna,

    Ich liebe den handgemalte Engel aus Rusland! Dein Baum ist wirklich sehr schön und oft besser als allen die es hier oft gibt; VIEL zu viel drin usw. Ich liebe diene Kette zum vorwarnen wenn Wiski reinklettert!
    Das ist ein Grund das wir schon Jahre lang keinen Baum mehr haben. Oh, unsere Tiger würden es so genießen! Mit das ständige umziehen haben wir alles was mit Baum zu tun hatte weggegeben...

    Froher Weihnachten an deine Lieben von uns beide!

    Mariette's Back to Basics

    AntwortenLöschen
  9. Beautiful dear Johanna!!!
    I wish you a Merry Christmas and a Happy New Year!
    Kisses, Zondar Art

    AntwortenLöschen
  10. liebe johanna,
    dein baum ist wunderschön.mir gefällt er .
    die zinnfiguren finde ich sehr schön.
    ich wünsche dir und deiner familie ein fröhliches weihnachtsfest und für das jahr 2011
    alles gute.
    liebe grüße sendet dir regina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Johanna,

    auch ich bin ein Fan der tarditionellen Weihnachtsbäume und Deiner gefällt mir ganz besonders gut, vor allem mit dem schönen alten Schmuck.
    Mein Herzblatt war auch gerade los und hat ein Bäumchen gekauft, diesmal ist es nur ein kleiner, aber das hatte ich mir so gewünscht. Letztes Jahr hatten wir einen großen Baum, der dann ja - klirr - auf den gedeckten Esszimmertisch gefallen ist.
    Hast Du eigentlich meine Mail mit der Schmetterlings-Anleitung bekommen? Ich traue unserem Mailsystem aus guten Grunde nicht und frage lieber mal nach. Wenn nicht - dann maile mich bitte an und ich schicke sie Dir nochmal.

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Johanna, your tree is beautiful! I love everything on it--the glass ball, the REAL candles, and especially the warning bels for the cat! I need those for our dog! I don't think anyone is the USA puts real candles on the trees anymore. It is highly discouraged, but I can imagine that the tree is absolutely gorgeous when lit! Have a wonderful Christmas! Linda

    AntwortenLöschen
  13. Oh Johanna, der ist so wunderbar traditionell, genauso wie ich es mag... eine ähnliche Tanne steht bei uns auf der überdachten Terrasse seit dem 1.Advent, aus dem WZ-Fenster wunderbar sichtbar... wir stellen deswegen so früh auf, weil wir ja auch an den WE manchmal aber auch an den Feiertagen arbeiten und ich möchte einfach etwas von der schönen Atmosphäre genießen...
    Dein W-Baum samt Deko sieht ganz wunderschön aus....
    Johanna, Dir und Deiner Familie schöne und besinnliche Feiertage - LG Rita

    AntwortenLöschen
  14. I love your tree Johanna! Got a chuckle out of the bells:@) I'll be stopping at a beautiful store tomorrow that has amazing glass icicles and, if there are any left, will treat myself to a box in honor of your post! Merry Christmas:@)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo, Was für schöne Weihnachtsbaum, und verschiedene Ornamente. Ich die Kristallkugel ohne schönen und traditionellen sehen so gut denken, wie ich auf die Geburt, sehr schöne Post, frohe Feiertage, Segen, Rose Marie sehen

    AntwortenLöschen
  16. Ich liebe traditionell geschmückte Weihnachtsbäume - eurer ist ganz bezaubernd. Du hast sehr schönen Christbaumschmuck, Johanna. Mir gefällt ganz besonders, dass es unterschiedliche Materialien sind.

    So in der Art sieht auch unser Baum immer aus. Es wird alles gemischt. Die Glaseiszapfen und die Glaskugeln kommen bei uns auch immer zum Einsatz. Und natürlich die Walnusskrippen ;-) Danke für deinen Link auf meinen Blog.

    Die Idee mit dem Glöckchenband als Katzenwächter in der untersten Etage finde ich genial. Ebenso genial ist die Idee, Lichterketten und echte Kerzen zu verwenden. Der Geruch und auch das Licht von Bienenwachskerzen ist einfach unnachahmlich. Und die Lichterketen sind wirklich praktisch.

    Unser Baum steht seit gestern abend im Wohnzimmer. Schmücken werde ich ihn heute Nachmittag und am Abend. Ich freue mich schon darauf.

    Frohe Weihnachtsfeiertage
    Marion

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Johanna
    Mein Baum freut sich über Dein Lob:-)
    Als absoluter Anti Technik Freak, weiß ich nicht was ein nonreply comment blogger ist oder wo er sich befindet, unter Einstellung Kommentare habe ich ihn nicht gefunden und sehe wohl deshalb auch keine Antworten ?!?
    Ina

    AntwortenLöschen
  18. Johanna, der Baum is prachtvoll. Echte kerzen, noch eine Errinerung. I love the bells.. omg, what a clever idea. we have a new kitty this year and he loves to "look" at the tree. I think i am going to have to make one of the strings. Thank you for sharing your beautiful tree. Froehliche Weihnachten! und einen guten Rutsch!!

    AntwortenLöschen
  19. Good Morning Johanna and Merry Christmas!

    I love your tree and brings back many happy memories of my years in Germany as a child. This is the kind of tree I remember from so many Christmases past.

    Best wishes for a joyous celebration with your family and health and happiness in the coming new year.

    Candy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, lösche allerdings anonyme Kommentare, wenn sie nur der eigenen Webseitenverbreitung dienen.
I am happy when you leave a comment but I will delate every comment which is only given for propagation the own website.