Please select your language to get the translation.

Sonntag, 27. Februar 2011

Frühling lässt sein blaues Band...

wieder flattern durch die Luft...

Eduard Mörikes Gedicht (HIER kann man es ganz lesen) kam mir in den Sinn, als gestern das Wetter so wunderbar mild war und der Himmel blau.

Die Veilchen blühen zwar noch lange nicht, aber die Pflanzen stehen sind schon für den Frühling gerüstet und warten nur noch auf die Wärme und den Regen.

Zum Beispiel hat die Clematis alpina bei mir an der Südseite schon erstaunlich ausgetrieben. 


Springtime lets its band of blue...

This poem of Eduard Mörike (you can HERE read two English translations) came into my mind, as the weather yesterday was so mild and the heaven so blue.

Although the violets need much more time to bloom, the plants are being set all for spring. They are just waiting for the warmth and the rain.

For example the Clematis alpina has developed amazingly early leaves. 

--ooOOoo--

Meine rote Lenzrose hat nun ihre Blüten geöffnet. Ich habe den ganzen Samstag nachmittag (unter Wiskis Überwachung) im Garten gearbeitet. Das Lenzrosenblatt mit den schwarzen Flecken im Vordergrund musste umgehend entfernt werden. Die Flecken kommen von einer Pilzrankheit, die man auf diese Weise eindämmen kann.


My red Lenten rose has now opened her blossoms. I worked the whole saturday afternoon in the garden while Wiski was watching my work. This Lenten rose leaf had to be eleminated soon. The black spots on it is from a funghi which kills the plants. By removing those leaves one can stem this disease a bit.  

--ooOOoo--

Und sogar die Narzissen schieben schon Knospen (siehe Pfeil). 



And even the Daffodils show up with buds.

--ooOOoo--

Die Vögel begutachten jetzt schon die Nistkästen. Außer den bei uns wohnenden Meisen hat sich auch ein Kleiberpärchen (Sitta europaea) über den ganzen Winter im Garten gezeigt. Sie können kopfüber den Baum hinunterlaufen. Das hübsche Bild ist von Wikipedia und über den Link kann man dort viel über diese interessanten Kerlchen erfahren.  

Kleiber (Sitta europaea)  

The Birds start now to inspect the nist boxes in the garden. Beside the tits we had over the whole winter a couple of nuthatches (Sitta europaeain the garden. The are able to run downwards on the tree. The photo is from Wikipedia and with this link you can learn a lot about this birds.

--ooOOoo--

Weil unser großer Holunderbaum vor der Terrasse im letzten Sommer sehr gelitten hat, möchte ich sie gerne hier ansiedeln. Sie suchen die dicke Borke immer nach Schädlingen ab. Wie ich verschiedentlich gelesen habe, brauchen Kleiber nicht nur ein größeres Einflugloch im Nistkasten, sondern auch mehr Platz. So habe ich aus 20 cm breiten Baumarktbrettern zwei neue Nistkästen gebaut und hoffe, die Herrschaften wissen das zu würdigen.


Because our elder tree in front of the porch are suffering since the last summer, I would love to have them nesting in my garden. The like to inspect the bark for insects. As I learned from several publications those birds need not only a bigger opening but also more space in the nest box. So I constructed from 20cm sized boards two new nestboxes and I hope, the masteries will like them.

--ooOOoo--

Was ich noch so im Garten gemacht habe, wird euch Wiski morgen erzählen. Und wie mein Kaffeetisch aussah, werdet ihr am Dienstag lesen können.

What I did else in my garden, will Wiski tell you tomorrow. And how my tea table looked today, you can discover on Tea Time Tuesday. 

Schönes Wochenende.
Wish you a very nice weekend. 

Johanna

   

Kommentare:

  1. Very nice, you arrived in the spring, I can wait!
    Kisses.

    AntwortenLöschen
  2. ...da warst du ja schon richtig fleißig im Garten, liebe Johanna.
    Hier regnet es leider schon den ganzen Tag und gestern war es auch eher nicht frühlingshaft.
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Johanna,
    da bin ich aber gespannt was Wiski zu berichten hat.
    Bei mir war diese Woche nix mit der Gartenarbeit.
    Erst zu kalt, dann zu Nass, gestern wunderschöner Sonnenschein und heute wieder Regen, Regen, Regen.
    Bei dir treibt wirklich schon so einiges aus.
    Leider hab ich nichts früh blühendes im Garten.
    Noch nicht, für's nächste Jahr soll es sich ändern.
    Doch hier und da treibt schon einiges aus.
    Der Flieder, die Magnolie,Hortensien, Rosen.
    Wünsch dir einen gemütlichen Sonntagnachmittag!
    Liebste Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. liebe johanna,
    bei dir beginnt ja schon sehr viel zu treiben.
    bei mir lugen die narzissen ganz winzig aus der erde.grüne spitzen an der clematis habe ich auch noch nicht entdecken können.meisen haben wir auch im garten und ich hoffe,das sie auch wieder bei uns brüten werden.
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen
  5. ich glaube, ich muss mich auch mal etwas genauer im Garten umschauen. Da wir unsern Garten nicht direkt beim Haus haben, muss ich wohl mal mit meinem Mann hinfahren. Er hat ja auch schon etliches gemacht....zum Beispiel alle Bäume geschnitten.
    Und da ich bei uns der Fotograph bin.....da muss ich schon selber mal nachschauen.

    Toll wie du die Nistkästen gemacht hast....die neuen Bewohner werden es dir sicher danken.

    Bin auch gespannt, was uns morgen für ein Bericht von Wiski erwartet :-)

    Schöneen Abend noch und LG Alice

    AntwortenLöschen
  6. Hi Johanna, thank you for visiting Verde Farm and leaving a comment. I so appreciate that :) You are right--slugs is another great reason to have a muscovy. I love your post--and your springy pictures. Is Lenten Rose and hellebores the same thing? Just wondering. Great post and pics :)
    Amy at Verde Farm

    AntwortenLöschen
  7. Bei dir kann der Frühling wirklich kommen und sein blaues Band flattern lassen...

    Die Natur ist bei euch schon seeeeehr weit. Bei uns sind jetzt immerhin die Winterlinge schon in Knospen. Und die Schneeglöckchen treiben schon hoch.

    Familie Kleiber wird sich sicher freuen über ihr neues Eigenheim.

    Liebe Grüße
    aus dem immer noch sehr kalten Bayern
    Marion

    AntwortenLöschen
  8. Ja liebe Johanna ,ich gucke auch ständig im Garten ,was schon in den Startlöchern steht .Kann es mir gut vorstellen ,wir ihr 2 im Garten werkelt .Wiski hat schließlich die Oberaufsicht und braucht sicher anschließend ein gutes Leckerli .LG Ina

    AntwortenLöschen
  9. Ja jetzt zeigen sich wirklich erste Hoffnungsschimmerchen.....habe auch etwas auf Lager... aber das bleibt noch ein kleines Geheimnis. Mit Wiski's Assistenz muss dein Garten ja schon sehr flott gepflegt sein.... Hat er dir wohl etwas vorgeschnurrt, wâhrend du dich abgerackert hast?
    Wie auch immer, wenn er dich umschnurrt, denkt er nicht an die reizenden Vögelchen.....
    Wûnsche dir einen gemütlichen Sonntagabend!! Bis morgen, bin gwunderig!!! Fannie schlâft gerade neben mir!!!!Herzlich und bbbbb

    AntwortenLöschen
  10. Dearest Johanna,

    Yes, the first signs of spring are there for you. Here it is going very rapidly now. But it is great that you could spend time in the garden due to mild weather. Too bad that a fungus will attack your Lenten Rose (Helleborus Orientalis Red) as it is such a pretty flower. 'Immer etwas!'...

    Enjoy your week!

    Love,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Johanna,

    das Mörike-Gedicht haben wir damals in der Schule gelernt; damals fand ich es noch doof, heute weiß ich so etwas viel mehr zu würdigen.
    Bei uns blüht bislang nur Helleborus, von den Blausternchen scheint nur eines überlebt zu haben, die Osterglocken haben schon Knospen, in den Glyzinien regt sich langsam Leben, ebenso wie in einigen der Clematissorten.
    Heute war es ein richtig dunkler, grauer Tag, naß und kalt - es kann nur besser werden.

    Naja, ein Buch würde ich wohl nicht zustande bringen, dazu reicht mein Wissen nicht. Aber ich bin immer mehr fasziniert, je mehr ich mich mit den Rösler-Thema beschäftige. Es ist unglaublich, was diese Manufaktur innerhalb ihrer kurzen Produktionszeit alles gemacht hat. Es gibt z. B. noch viel mehr Vorratsbehälter, doch viele habe ich auch weggelassen und nur die schönsten gezeigt.
    Für mich ist der Blog auch eine Art schönes Bilderbuch und ich spiele mit dem Gedanken, ihn mir vielleicht auch in Buchform ausdrucken zu lassen um es meiner so weit entfernten Familie als sehr persönliches Geschenk zu geben.
    Ich freu mich auf Wiski, werde wahrscheinlich aber erst am Dienstag zum Lesen kommen.

    Hab einen schönen gemütlichen Abend,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. We just had a beautiful weekend in Philly Johanna! Today was spectacular! Daffs, crocus, lilies and even one of my peonies are all up:@)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, lösche allerdings anonyme Kommentare, wenn sie nur der eigenen Webseitenverbreitung dienen.
I am happy when you leave a comment but I will delate every comment which is only given for propagation the own website.