Please select your language to get the translation.

Samstag, 6. August 2011

Wespen in freier Natur

Beim Spazieren gehen entdeckte ich vor einiger Zeit ein ziemlich großes Wespennest. Es war ganz unregelmäßig geformt und fast so groß wie ein Rugby-Ball. Also ganz anders als die kugelförmigen Nester. Heute habe ich es fotografiert. Das ist der Weißdorn, in dem es ist. Kannst du es finden?


--ooOOoo--

Lass uns mal näher herangehen. Siehst du es?


--ooOOoo--

Es hängt in der gelben Umrandung. Es ist frei gebaut und an den Zweigen befestigt. Sozusagen im Freeform-Style.


--ooOOoo--

Schade, dass ich meinen Foto beim ersten Mal nicht dabei hatte. Es ist inzwischen zerstört worden. Deutlich sieht man auf dem Foto die obere Kuppel und den untersten Teil. Es wird ein Tier gewesen sein, das die nahrhaften Wespenlarven gefressen hat, denn Wespen haben keinen Honig. Es war entweder ein Fuchs oder ein Vogel, denke ich. Am Boden lagen noch die Reste der Wandung. 


--ooOOoo--

Aber so schnell lässt sich ein Wespenvolk nicht unterkriegen. Anscheinend hat die Königin den Angriff überlebt. Die Wespen haben an der alten Basis weitergebaut. Solange die Königin im Bau ist, löst sich das Volk nicht auf. Dort, wo der rote Pfeil ist, haben sie ihren Eingang. Hier sind mehrere Wespen am Bauen. Ich konnte nur ein Foto machen ...


--ooOOoo--

... dann wurden sie unruhig und kamen nach außen. Verständlich nach dem, was ihnen widerfahren war. Ich weiß nicht, welche Sorte es ist, die so große, asymetrisch geformte Nester baut. Ich werde demnächst noch einmal danach schauen, wie sie vorankommen. Lange haben sie nicht mehr Zeit, dann ist die Wespenzeit vorbei und die Völker lösen sich auf.


--ooOOoo--

Wer Probleme mit Wespen am Haus hat oder einfach Interesse an diesen Tieren, bekommt übrigens hier viele Informationen und Beratung:


oder hier:




Bei denen frage ich jetzt auch, welche Wespen das sind.

Schöne Grüße,
Johanna

Kommentare:

  1. Liebe Johanna,

    Super Bilder wieder! Interessant auch. Ja, Pieter wurde mal gestochen von den Wespen da die öfters am Boden auch ihre Neste haben, so neben den Holzweg im Garten. Ja, ja sie sind schön auf Abstand aber mit Respekt weil es sehr gemein sein kann.
    Lieber Gruss,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  2. Each year the wasps build a nest in the outside corner of our house. We know to keep away!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Johanna,

    Tolle Bilder hast du wieder gemacht und es ist wieder sehr interessant zu lesen.
    Wespen sind schön auf Abstand! Der Pieter wurde öfters erwischt von Wespen die nahe den Holzweg im Garten, am Boden ihre Neste hatten. Ja, ja das ist schlimm.
    Lieber Gruss,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  4. ...die Wespenzeit dauert doch noch, liebe Johanna,
    oder habe ich da was falsch in Erinnerung, dass sie immer um den Pflaumenkuchen herumschwirren...?

    liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Johanna, I used to be afraid of these. I decided a while ago if I was going to garden I would have to share my space. These are amazing pictures. We had some wasps trying to make a nest in our favorite chairs this spring. Everyday we would have to go out and knock it off. Jules

    AntwortenLöschen
  6. also bevor ich das dritte Bild nicht gesehen hatte, fand ich das Nest nicht. Anschliessend dann schon.
    Ein interessantes Nest. Wir hatten auch schon am Gartenhaus welche. Es sind echte Kunstwerke. Aber dass du dich so nah ran getraut hast... ich hätte Schiss gehabt...
    Danke für die wunderschönen Bilder!

    Einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüsse
    Alice

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Johanna
    Ein sehr interessanter Post! Tolle Bilder!
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. I have to be cautious when gardening that I don't put my hand into a nest of wasps. it's been known to happen to me. ;-) Not a good experience!
    Be careful as you investigate and observe, Johanna.

    AntwortenLöschen
  9. Hi Johanna, Oh my goodness, be careful.
    We have wasps that try and build their nests everywhere here in Texas. This year it is so hot that I have not seen as many.
    You took some amazing pics with such great details.

    Thank you for stopping by and your kind comment and anniversary wishes. Good Luck in my giveaway.
    XO Celestina Marie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Johanna,

    das sind interessante Fotos.
    Im vergangenen Jahr hatte ich schon bedenken, das sie sich bei uns in der Gartenlaube nieder lassen wollten.
    Unter dem Dach hatten wir Schilfmatten verlegt und in den Öffnungen herrschte ein reges Treiben.
    Hatte schon Panik unsere Hunde dort in der Nähe zu lassen.
    Plötzlich waren sie verschwunden.

    Liebe Sonntagsgrüße , Moni

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, lösche allerdings anonyme Kommentare, wenn sie nur der eigenen Webseitenverbreitung dienen.
I am happy when you leave a comment but I will delate every comment which is only given for propagation the own website.