Please select your language to get the translation.

Samstag, 4. August 2012

Natur und Garten (3) - Buchsbaumzünsler

Jetzt hat der Buchsbaumzünsler auch zu uns gefunden. Dieser kleine Falter ist eine ernstzunehmende Gefahr für alle Buchsbaumpflanzen. 

Buchsbaumzünsler
Quelle: Wikipedia

Now  the Box Tree Moth (Cydalima perspectalis) found us. This little moth is a really dangerous pest for all box trees.

--ooOOoo--

Es fängt ganz harmlos an. Der Buchsbaum bekommt Stellen mit braunen Blättern (auf dem Foto oben links). Man denkt an einen Dünge- oder Gießfehler. Bei diesen heißen Tagen wird es auch beim Buchsbaum manchmal sehr trocken. Doch wenn man diese Stellen sieht, ist der Befall schon fortgeschritten. 

Unten rechts: vorjähriges Buchsbaumlaub,
Mitte: neuer Austrieb,
oben links: Schäden durch die Raupen vom  Buchsbaumzünsler
It starts really innocently. The boxwood gets points with brown leaves (see on the photo, above left). One thinks of a fertilizer or watering defect. In these hot days, it is sometimes very dry in boxwood. But when you see these brown patches, the infestation is advanced.

--ooOOoo--

Kurze Zeit später sieht es nämlich so aus:

Kahlgefressener Buchsbaum durch Buchsbaumzünsler
A short time later, you see, your box tree looks like this.


--ooOOoo--

Und so sehen sie aus, die Raupen vom Buchsbaumzünsler (1.). Eigentlich ganz hübsch und gut getarnt. Am auffälligsten sind die glänzend schwarzen Köpfe. Sie spinnen sich ein und hinterlassen große graugrüne Kotballen. Das schlangenähnliche Muster im Hintergrund (Pfeil 2.) gehört zu meinem Gartenassistenten.   

Raupe vom Buchsbaumzünsler (1.)
And thats how the caterpillars of the Box Tree Moth look (1.). Actually quite pretty and well camouflaged. Most striking are the shiny black heads. They weave in and leave large gray-green droppings. The snake-like pattern in the background (arrow 2) belongs to my garden assistant.

--ooOOoo--


Wiski fand es total lustig, dass ich in der Hecke rumgeknistert habe. Er bewachte anschließend meine Beute:


Wiski found it really funny that I've rustled in the hedge. He then watched my prey:

--ooOOoo--

Was mir allerdings Sorgen macht, sind die Vögel. Gestern lag ein toter Zaunkönig im Garten, heute ein totes Hausrotschwänzchen. Gänzlich unversehrt und von den Katzen unbeachtet! Gestern hatte ich noch die Katzen in Verdacht, heute denke ich drüber nach, ob diese Vögel nicht von diesen giftigen Raupen gefressen hatten. Zwar steht überall, dass die Vögel diese Raupen nicht fressen, aber ob sich da alle Vögel dran halten? Ich denke, diesmal muss ich gegen die Raupen spritzen. Sonst wird es solche Fotos nächstes Jahr nicht mehr geben.

Inzwischen habe ich schon überlegt, ob nicht ein Laubsauger gute Dienste tun könnte. Könnte man damit die Raupen aus den Buchsbäumen absaugen und dann vernichten? Oder ob es damit möglich wäre, die in Gespinsten eingehüllten Tiere im Winterschlaf zu entfernen? Außerdem würde man gleich die ganzen abgestorbenen Blättchen los werden, die sicher auch Nährboden für allerlei Krankheiten sind. 



What worries me, however, are the birds. Yesterday I found dead wren in the garden, today a dead Back Redstart. Dead but completely unharmed and unnoticed by the cat! Yesterday I suspected the cats to kill the bird. Today I'm thinking about whether these birds were not killed by these poisonous caterpillars. Although everywhere is written that the birds don't eat these caterpillars, but what if they don't know? I think, this time I have to spray protection for my box tree. Otherwise I will never make photos like this.

--ooOOoo--

Hilfreiche deutsche Seiten, was man gegen Buchsbaumzünsler tun kann:

Helpful English Sites, what to do against this pest:

--ooOOoo--

Schöne Grüße/
best greetings,

Johanna

Kommentare:

  1. Liebe Johanna,

    Gefahren lauern überall.
    Ich hoffe, dass du es gut in
    den Griff bekommst.

    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. ...wir haben schon im letzten Jahr allen Buchsbaum aus dem Garten restlos entfernt, liebe Johanna,
    es war dem einfach nicht Herr zu werden...schade drum...jetzt pflanze ich keinen mehr...

    wünsch dir einen schönen Sonntag,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Johanna
    Auch bei uns in der Gegend ist der Buchsbaumzünsler zu einem Problem geworden. Bei uns sind die Buchspflanzen noch nicht befallen. Mal schauen, wie lange es noch dauert, bis der Buchsbaumzünsler auch den Weg in unseren Garten gefunden hat.
    Einen schönen Sonntag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin mal gespannt, ob mein Kommentar angekommen ist. Da hat wohl etwas nicht geklappt.
    Liebe Grüsse Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Johanna,
    das tut mir wirklich leid.
    Ich kann Dir wirklich nachfühlen, bei mir sind die Japanese Beetle im Garten, die alle Rosenblüten und andere Pflanzen abfressen.
    Was kann man wohl tun? Wie Birgitt sagt, weg mit dem Buchsbaum.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  6. Oh weer iets nieuw in de buxus, dat is dan al ziekte nummer 4
    Wij hebben veel last van: 1.Cylindrocladium buxicola
    2. Volutella buxi
    3.Chalara elegans
    en nu nog die mot....ik denk dat ik de buxus maar weg doe...
    De dode vogels kan ook zijn als de buurman met gif gespoten heeft...normaal laten vogels inderdaad giftige insecten en rupsen met rust..

    AntwortenLöschen
  7. Oh My Such worries! I TOO love my boxwood and would hate to part with it. We have troubles HERE with our mugo pines being eaten by caterpillars. I've decided to eliminate the MUGO PINES rather than poison the bugs DUE to wildlife. Gardening has such rewards and sorrows... Keep us informed on what you do with your boxwood.
    Hugs,
    Donna

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie schade... sowohl um deine Buchse wie auch um die Vögelchen...
    Bei uns ist er noch nicht am wüten, der Buchsbaumzündler....
    Wûnsche dir einen heiteren und unverzünselten Sonntag und grüsse dich ganz ♥-lich brigitte

    AntwortenLöschen
  9. da muss ich wohl unsere Buchsbäume (habe einen rechteckigen, einen runden und einen 3 eckigen) mal genauer beotrachten. Was man bei dir alles lernt!!!
    Das mit den Vögeln ist allerdings echt sonderbar.
    Schön, zwischendurch mal wieder deinen Wiski zu sehen.

    Ganz liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Johanna,

    das macht sehr nachdenklich und frustriert zugleich.
    Buchs ist wunderschön und wenn man ihn ausreißen muss wegen dieser Raupen ...
    Nun überlege ich, ob ich nicht auch welche habe und schaue gleich Morgen früh nach, denn ich habe in den letzten 2 Wochen 3 schöne Buchse aus einem beet entfernen müssen weil sie knatsch braun waren.
    Nur, es war nichts daran zu sehen und sie standen etwa jeweils 3 bis 5 Pflänzchen auseinander.
    Zunächst ist nichts mehr braun geworden.
    was betrübt ist natürlich auch das die Vögel evtl. doch dran fressen.
    Noch scheint es auch kein Mittel dagegen auf dem Markt zu geben.
    Drückerl an Wiski der wieder so lieb drein schaut.

    GGLG Moni

    AntwortenLöschen
  11. Das sind natürlich keine schönen Entdeckungen :(

    AntwortenLöschen
  12. Dearest Johanna,

    God forbid that your beautiful rose trellis would no longer be next year! Often we must take action and indeed use a pesticide. Poor little birds and I too think that especially the young birds, which are inexperienced, become the victim of such poisonous caterpillars.
    Wishing you a great week ahead.
    Hugs and love,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  13. Das ist nicht schön, dass diese kleinen Tierchen solche Schäden anrichten können.
    Witzig finde ich den Katzenschwanz. Hab ich erst gar nicht wahr genommen und mich gefragt, was der zweite Pfeil zeigt. Ja klar - gut getarnt!
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, lösche allerdings anonyme Kommentare, wenn sie nur der eigenen Webseitenverbreitung dienen.
I am happy when you leave a comment but I will delate every comment which is only given for propagation the own website.