Please select your language to get the translation.

Dienstag, 25. September 2012

Tee für Königin Luise / Tea for Queen Luise

Das Postkartenbild zeigt ein Gemälde  von Paul Lotzmann: Königin Luise mit ihren beiden ältesten Söhnen im Park von Sanssouci.

Teetasse ausgefallene Form im Vintage Style
Direktbezug: http://www.silber-und-rosen-shop.de/Meander-Geschirr/Rosengirlande

The postcard image shows a painting of Paul Lotzmann: Queen Louise with her two eldest sons in Sanssouci.


--ooOOoo--

Bitte nimm Platz! Ich habe den Teetisch mit feinem Porzellan gedeckt. Während ich dir Tee wie zu Zeiten von Königin Luise serviere, erzähle ich dir ein bisschen aus ihrer Geschichte. 


Please take place! I have set the table with fine china. While I will serve tea as in the days of Queen Louise, I'll tell you a little bit of her history.

--ooOOoo--

Die beiden Bücher beschreiben ihr Leben und die kultische Verehrung, die nach ihrem Tod entstand.

Königin Luise Auguste Wilhelmine Amalie von Preussen (*10.3.1776 + 19.7.1810)  wurde bereits zu Lebzeiten in Deutschland verehrt.  Ursprünglich als Prinzessin von Mecklenburg in Hannover geboren, wuchs sie in Hessen-Darmstadt auf. Schon als Kind waren sie und ihre Schwester Gast in Frankfurt im Hause Goethe.    

Kleiner Pralinenständer oder Muffinständer, Porzellan Mint mit Rosen
zu beziehen über: Meander Geschirr Rosengirlande, bei Silber-und-Rosen-Shop

The two books describe her live and the ritual worship that emerged after her death.

Queen Luise Auguste Wilhelmine Amalie of Prussia (* 10.3.1776 + 19.7.1810) was worshiped in her lifetime in Germany. Originally born as Princess of Mecklenburg-Strelitz in Hanover, she grew up in Hesse-Darmstadt. Even as a child she and her sister were guests in the house of Goethe in Frankfurt.

--ooOOoo--

Die Zeiten damals waren aufregend. Die Franzosen hatten bereits Worms und Speyer eingenommen und bedrohten Darmstadt. In Thüringen suchten die mecklenburgischen Prinzessinnen mit ihrer Großmutter Schutz. Von dort erfuhr die Darmstädter Landgräfin, dass ihre Enkelinnen als Bräute für die Kronprinzen vorgesehen waren. 1873 wurden die 17-jährige Luise und die 15-jährige Friederike ihrem künftigen Schwiegervater vorgestellt. Er war von den Schwestern begeistert.   


The times were exciting. The French had already taken Worms and Speyer and threatened Darmstadt. In Thuringia, the Mecklenburg princesses sought protection with her grandmother. From there, learned the Darmstadt Landgravine that her granddaughters were intended as brides for the Crown Princes. In 1873 the 17-year old Louise and the 15-year old  Friederike were presented to her future father in law. He was delighted by the sisters.

--ooOOoo--

"Niemals sah ich ein so hinreißendes Geschöpf, wie die Kronprinzessin! "- Am Heiligen Abend 1793 wurde die Vermählung des Kronprinzenpaares im Berliner Schloss vollzogen. Aus: Dagmar von Gersdorff: Paare... Königin Luise / Friedrich Wilhelm III, ISBN 3-871342-211

Die Ehe zwischen Luise und Friedrich Wilhelm III war eine Liebesheirat, aus der 10 Kinder hervorgingen. Bis zu ihrem Tod waren sich die Eheleute herzlich zugetan.


Niedliches Porzellan für romantische Seelen.
Auch schön als Weihnachtsgeschenk mit Pralinen.
Bezugsquelle: http://www.silber-und-rosen-shop.de/Meander-Geschirr/Rosengirlande

"I never saw such a gorgeous creature, like the Crown Princess" - On Christmas Eve 1793, the marriage of the Crown Prince Couple was in Berlin completed. From: Dagmar von Gersdorff: Couples ... Queen Louise / Frederick William III, ISBN 3-871342-211

The marriage between Louise and Frederick William III was a love match. 10 children were the result of that marriage. Until her death, the couple were in cordially affection.

--ooOOoo--

Die Schwester Friederike von Mecklenburg-Strehlitz heiratete Prinz Friedrich Ludwig. Zwar war auch sie verliebt in ihren Ehemann, wurde jedoch bitter enttäuscht und war schon drei Jahre später Witwe. Prinzessinnengruppe heißt das berühmte Standbild, geschaffen von Schadow. Es steht im Kunstmuseum Alte Nationalgalerie in Berlin und zeigt links Luise, rechts Friederike.


Die Prinzessinnengruppe im Buch:
 Preussens Luise - Vom Entstehen und Vergehen einer Legende,
Günter de Bruyn, ISBN 3-88680-718-5

The sister Frederica of Mecklenburg-Strehlitz married Prince Friedrich Ludwig. Although she too was in love with her ​​husband, she was bitterly disappointed, and was only three years later widow. The famous statue is named Princesses Group, created by Schadow. Today it stands in the museum Alte Nationalgalerie, Berlin. It shows left Luise, right Friederike.

--ooOOoo--

Bereits mit 34 Jahren stirbt Königin Luise. Im Anschluss erreichte die ihre Verherrlichung  bizarre Formen. Königin Luise (nicht zu verwechseln mit ihrer Tochter, Prinzessin Luise) entsprach dem Idealbild der liebenden Mutter, guten Ehefrau und bescheidenen und klugen Königin. Sie wurde als Engel und in madonnenähnlichen Posen gemalt.

Das Porzellan ist neu im alten Stil. Ich bin sicher, es hätte Königin Luise bestimmt gefallen.     

Wie zu Zeiten Königin Luises: Porzellan mit mintfarbenem Fond, Goldmalerei und Rosen
Zu Bestellen bei: über www.silber-und-rosen-shop.de/Rosengirlande Nostalgiegeschirr


Already with 34 years dies Queen Luise. Following reached her apotheosis bizarre forms. Queen Louise (not to be confused with her daughter, Princess Louise) corresponded to the ideal image of a loving mother, good wife and humble and wise queen. She was painted as angel and in similar poses like Madonna.

The porcelain is new in the old style. It am sure, Queen Louise would have liked it, too.


--ooOOoo--

Das war der heutige Tea Time Tuesday. Bitte besucht auch die Gastgeberinnen, mit denen ich diesen Post verlinke:
This was today's tea Time Tuesday. Please visit also the hostesses of the following blog parties:

Tea Time Tuesday/Dienstags-Teeparty bei 

A Return to Loveliness
Kathy@A Delightsome Life

Friends Sharing Tea on Wednesday/
Freundschaftstee donnnerstags bei

--ooOOoo--

Vielen Dank für eure Kommentare zum letzten Post. Ich versuche, wenigstens die Leser zu besuchen, die bei mir kommentiert haben. 
Thank you for all your sweet comments. I try to visit at least everybody, who commented my blog. Love to see your tables.

Schöne Grüße/Best greetings

Johanna


Kommentare:

  1. Pretty and feminine china, fit for a queen. Thank you for sharing the history of the two sisters Johanna; it proves that some arranged marriages did work out.
    Judith

    AntwortenLöschen
  2. Hello Johanna,
    What an interesting post! I enjoyed reading about the princesses and their lives.
    Your china is gorgeous and set on a table in a lovely room, judging by the colours.
    Thank you for joining me today for my Autumn Tea. You always leave me the sweetest comments and I do appreciate you joining me every week all the way from Germany. Happy Autumn, my friend!

    Blessings,
    Sandi

    AntwortenLöschen
  3. What exquisite china, Johanna. Lovely, lovely tea setting. I'd love to take my place at this tea table. ~ Sarah

    AntwortenLöschen
  4. This is a very interesting post Johanna. The china is so pretty and the images of the princesses are lovely. Have a lovely week. Pamela

    AntwortenLöschen
  5. Johanna, I so enjoyed your little history lesson today. And the china is so exquisite.

    Jocelyn @
    http://justalittlesouthernhospitality.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Dearest Johanna,

    That was quite a history on German royalty. It is not even that long ago in years and yet, times have changed so much.
    This was a very romantic story, however a bitter sweet one of Luise's sister.
    Hugs to you,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  7. Hi Johanna, thank you for your history lesson, which you are so kind to share with us. I love learning from you. Your porcelain tea service is just so pretty. May you have a blessed week.

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank, liebe Johanna, das war ein interessante Teestunde!
    Zehn Kinder hat Luise in ihrem kurzen Leben gehabt? Du lieber Himmel, die Arme war ja dauernd schwanger!
    Dein Teetischchen mit dem feinen Porzellan sieht bezaubernd aus! Danke für die Einladung!
    Liebe Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  9. Love the shape of the pretty tea cup Johanna! This is a very regal setting indeed:@)

    AntwortenLöschen
  10. What an interesting post. Thank you. That china is almost too pretty to eat off of. It is truly a beautiful work of art.
    All the best, Ruthie
    http://www.ladybstimefortea.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Johanna,

    BEZAUBERND!

    Alles Liebe

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Beautiful post Johanna! It was very interesting reading about Queen Louise, she sounds like she was a very special woman. I would like to read about her too!
    The tea cup trio is gorgeous! Wow! What a beautiful design, the colors are so pretty and the style so elegant!
    Hugs,
    Terri

    AntwortenLöschen
  13. I enjoyed reading about Queen Louise. She sounds very special and had lovely marriage. The china is beautiful and Queen sure would love it :-)

    AntwortenLöschen
  14. Hello Johanna,
    Both the china and the setting you created here for tea with objects and furniture really seem fit for a queen!
    I loved to learn about the life of this historical figure that I didn't know.
    Thanks for sharing all this beauty and knowledge.
    Hugs

    AntwortenLöschen
  15. Hi Johanna!
    Your china is so pretty and I enjoyed the story of Queen Luise. Thanks for sharing.
    Sherry

    AntwortenLöschen
  16. Hi Johanna: Love the tea cups today. They are sooooo pretty. German of course. Thank you so much for your faithfulness. Blessings, Martha

    AntwortenLöschen
  17. What an interesting post. It made me wish to learn a little more about the two sisters. The tea table is lovely - I'd love sit there!

    AntwortenLöschen
  18. Your table and chair are lovely - nice accents to your home and a splendid place for a cup of tea. Your china is beautiful and the meringues look delicious!

    AntwortenLöschen
  19. Dearest Johanna...
    I am always transported by your romantic china... It's gorgeous shape and design, make me swoon with delight .....I'd love to sit in that pretty chair and sip a little tea from your beautiful teaset, while attending a history lesson about royalty.

    Such a charming teatime and enlightening post....Thank you...xoxoxox

    AntwortenLöschen
  20. What a beautiful love story and the china truly is fit for a queen!

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Johanna,

    wie schööön.
    Mal eine etwas andere Teestunde an dem ich sehr viel wissen mitgenommen habe.
    Dein Gedeck ist wieder einmal so schön aber es ist auch ein schönes gemütliches Eckchen.

    HAb noch eine feine Woche!

    GGLG Moni

    AntwortenLöschen
  22. Hello Johanna,
    What a lovely china! I love all those roses, the colors are amazing.
    Blessings,
    ~Wendy

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Johanna,
    der Sitzplatz ist aber wirklich königlich hergerichtet!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  24. What a beautiful teacup set. You did a lot of research and this is very interesting! Lovely!

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Johanna ,das war eine schöne Teestunde .Danke das wir dran teilnehmen durften .Wie geht es Wiski ??Ich hoffe gut ,lange nichts mehr von ihm gehört .Lg Ina

    AntwortenLöschen
  26. jetzt war ich aber wirklich schon lange nicht mehr da. Ich habe ziemlich weit nach unten Scrollen müssen, um die verpassten Postings zu lesen und zu betrachten.
    Also ich kam mir selber grad wie eine Königin vor, und dein Tee-Eckchen im Garten ist wieder wunderschön geworden. Schade, dass es bald wieder zu kalt ist, um draussen Tee zu trinken! Deine verführerischen grünen Süssigkeiten habe ich mir lange angeschaut, und gottseidank waren sie nicht in Griffnähe :-)
    Die Pilze sind auch wunderschön hergerichtet. Es war echt schön, bei dir reinzuschauen! Danke!
    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  27. Liebstige Johanna,
    ich dachte ungefähr das gleiche wie die Quiltkönigin Renate - die arme Königin muss mehr oder weniger ständig schwanger gewesen sein... aber wenigstens hatten sie und ihr Mann eine gute Ehe - das war sicherlich die Ausnahme von der Regel. Schön hast du wieder alles zur Teestunde arrangiert und in eine spannende Hintergrundgeschichte eingebettet!
    Ganz liebe rostrosige Traudegrüße! :o))
    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ ♥♥♥♥ ܓܓ✿ܓ✿ܓ
    PS: Mäxchen meinte, er würde sich von dir gern das Bäuchlein kraulen lassen, er möchte dich aber zwischendurch ab und zu in die Hand beißen dürfen, das muss einfach sein, weil da die Begeisterung, Leidenschaft und Kitzeligkeit leichter auszuhalten sind...
    Bitte knuddel den Wiskikater von mir und auch allfällige Schwiegerkatzen :o)

    AntwortenLöschen
  28. I already feel like a Queen dear Johanna, for your invitation at your no less setting fit for a queen! The teacup and plate is stunning, it's making me drool looking at it and I do wish I was having tea in it. I loved the story of the two sisters and they were lucky in marriage too. Please come over for tea and cake at my house as well, you are very welcomed! Have a wonderful weekend.
    FABBY

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Johanna,
    du hast mir so nett in meinem Blog geantwortet und mit einer Frage verknüpft, ob die Opuntien bei uns draussen wachsen. Ich hatte bei mir im Blog darauf geantwortet, nun will ich es bei dir auch tun, ja, sie wachsen draussen das ganze Jahr hindurch. Wenn es allerdings zu kalt wird, wir sind ja immerhin der Wärmste Ort Deutschlands, dann geht es auch bei ihnen nicht spurlos voerüber. In diesem Jahr gibt es reichliche Exemplare.
    Deine Vorstellung des tollen Geschirrs, ist eine Welt für sich, wunderbar.
    Liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
  30. Das hab ich jetzt ganz interessiert gelesen liebe Johanna. Geschichte - noch dazu von so berühmten Frauen - bewegt mich. Leider zu früh versorben, aber 10 Kinder? Wow, eine große Leistung.
    Danke für so ausführliche Informationen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, lösche allerdings anonyme Kommentare, wenn sie nur der eigenen Webseitenverbreitung dienen.
I am happy when you leave a comment but I will delate every comment which is only given for propagation the own website.