Please select your language to get the translation.

Dienstag, 17. September 2013

Holunder Kuchen mit Birnen zum Tee / Elder Pie with Pears for Tea


 Zum heutigen Tee habe ich einen Birnenkuchen mit Holunder gebacken. Und statt Tee gibt es heißen, verdünnten Holundersaft. Vorsicht, das schmeckt lecker, aber färbt unheimlich stark.



For today's tea I baked a pear cake with elderberry jam. And instead of tea, we will have hot, dilute elderberry juice. Caution that tastes delicious, but has incredibly strong colors.

--ooOOoo--
 
Holunder wächst wild an Feldern und Wegerändern. Seit einiger Zeit ist er wieder in Mode. Und das hat seinen Grund, er enthält nämlich viele gesunde Stoffe und schmeckt richtig gut. Es gibt inzwischen sogar im Handel Holunderbeerenmarkmelade.

Holunder zum Kuchenbacken und für Saft
 Elderberry grows wild in fields and roadsides. For some time it is back in fashion. And for good reason, as it contains many healthful substances and tastes really good. There are now even commercially  Elderberry Jam.

--ooOOoo--

Holunderbeeren müssen vollreif geerntet werden. Helle Beeren, die Stiele und die Kerne sind beim Saftgewinne zu entfernen. Sie geben den kratzigen Geschmack. Holunder darf roh nicht gegessen werden. Das enthaltene Sambunigrin führt zu Magenschmerzen und Durchfall. Eine gute Beschreibung über den Holunder und die Verarbeitung findet ihr hier:

 http://www.dlr-rheinpfalz.rlp.de/Internet/global/themen.nsf/ALL/ACE93ADA0D40120BC1257479004BE55A?OpenDocument

Und so mache ich das: Nur reife Beeren werden in einem Topf mit etwas Apfelsaft aufgekocht und dann durch ein weiches Sieb gestrichen. Das Mark kann anschließend ungesüßt eingekocht werden (für dunkle Saucen) oder mit Gelierzucker zu Marmelade weiter verarbeitet werden.

Holundermarmelade wird noch leckerer, wenn man die Kerne entfernt.

Elderberries must be harvested when fully ripe. Bright berries, stems and seeds must be removed at the juice profits, they cause a gritty taste. Elder must not be eaten raw. The Sambunigrin contained leads to stomach pain and diarrhea. A good description of the elder and the processing can be found here:

 http://umm.edu/health/medical/altmed/herb/elderberry

And so I do it: only ripe berries are boiled in a pot with some apple juice and then rubbed through a solft sieve. The cord can then preserved unsweetened (for dark gravy) or with sugar for jam.


--ooOOoo--

Und hier gibts das Rezept für Holunderkuchen mit Birnen:

http://www.silber-und-rosen-shop.de/Back-Rezepte-zur-Tea-Party/Holunderkuchen-mit-Birnen

Rezept Holunderkuchen mit Birnen
And here you find the recipe for the Elderberry pie with pears:

Knead pastry: 250 g flour, 50 g sugar, 1 egg, 100 g of butter. Provide 30 min cool, then press into a mold and bake about 12 minutes 200 degrees Celsius.

150 g of elder pith or jam, 1 kg of peeled pear slices (hard pears!), 40 g sugar, 3 Tbsp. Semolina, mix and place on the pastry,

  Crumbles prepared from 120 g crumbled Spekulatius biscuits, 70 grams brown sugar, 120 g cold butter. Mix and spread on the cake. Bake again at 180 degrees Celsius (.


--ooOOoo--


Mehr Teestunden mit erlesenem Porzellan, feinen Teesorten und raffiniertem Gebäck gibt es bei den Gastgeberinnen folgender Links:


More Tea Times with distinguished china, exquisite tea sorts and sophisticated baking ideas you will find at the hostesses with these links

Tea Time Tuesday/Dienstags -Teeparty bei
A Return to Loveliness
  Tea at the Garden on Tuesday
Tee im Garten dienstags bei
 
What is Wednesday
Patti and Paula@Ivy&Elephants
--ooOOoo--

Kommentare:

  1. Liebe Johanna,

    es ist schade, dass es keine
    Wirklichkeit ist.
    So bleibt es ein unerfüllter Traum.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Looks delicious, Johanna. Stay dry and warm inside with your pretty berry tart and cup of tea. Enjoy your day! ~ Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Das wäre etwas für mich ! Nicht das backen, aber das Essen !

    AntwortenLöschen
  4. Dearest Johanna,
    That first photo looks like a still life painting. So pretty and I LOVE Elderberries. Long time ago that I made some marmalade as I have not seen them the last couple of years in our garden. It is a lot of work but so worth while and you are right on the staining of these berries!
    Hugs to you,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  5. der Kuchen sieht lecker aus und der gedeckte Tisch ebenso!

    AntwortenLöschen
  6. Your cake look great Johanna-gorgeous colors! The elderberry bouquet in the first pic is pretty too:@)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Johanna,
    das ist ja prima. Ich geh unter die Schnapsbrenner ;) und du backst leckeren Kuchen aus den Holunderbeeren. Das Rezeptchen hab ich mir glich abschriebseln müssen, denn Zwetschgen und Holunder hab ich noch nie zusammen verbacken.
    Verbacken ?! sagt man es so ? Ich denke ja. Im Hintergrund hab ich dieses schöne Bild wieder bewundert.
    Zur wöchentlichen Teestunde kann ich heut nicht erscheinen, denn ich glaub mich hat ne Erkältung erwischt. Feuerrote Knäuelnase vom putzen und Augen die fast drohend heraus hüpfen wollen ;)
    Schick dir liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  8. Hi Johanna,
    This pie looks delicious! I didn't know about these berries, if they grow in Portugal they aren't used, not to my knowledge. But I'll do some research to find out.
    Thanks for sharing.
    Hugs

    AntwortenLöschen
  9. I am writing this in the afternon, I showed my husband your photos of the pear cake with elderberries. We are both drooling over the yummy dessert! Have a wonderful week!

    Pam

    AntwortenLöschen
  10. Your pie looks mighty good, Johanna. I don't think I have ever tasted elderberry pie but I have had the jam before. Really tasty! Thank you for sharing and coming to tea. Enjoy your week.

    Blessings,
    Sandi

    AntwortenLöschen
  11. Hello Johanna,
    What a lovely looking pie! I am sure it is delicious, as well as the Elderberry juice. How lucky you are to have them growing near you. I don't think I have ever seen them growing where I live.
    Hugs,
    Terri

    AntwortenLöschen
  12. Hello Johanna
    The food and drink looks yummy. For years I've eaten elderberries from our bush with no problems, guess I was lucky.
    Thanks for sharing your recipe.
    Judith

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein schöner Anblick! Holunder habe ich vor Jahren das letzte Mal verarbeitet. Das Telefon klingelte, der Topf kochte über - die Sauerei hatte ich dann allein.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  14. Hi Johanna
    elderberries are getting a lot of talk here.making jams mostly
    your table setting is lovely

    could you help me with my directions for my Gala German pudding? I used google translate but not sure I understand it

    http://curtainsinmytree.blogspot.com/2013/09/mit-echten-vanille-schoten.html

    AntwortenLöschen
  15. Oh the pie looks delicious! I love pears! I've never had elderberry but jam and juice sounds very yummy. I like to drink fruit juice hot sometimes, like hot apple juice is very good :-)
    Your table setting with these fruits looks very lovely. Have a great day!

    AntwortenLöschen
  16. Oh da klingt lecker Johanna, und schaut lecker aus! Ich koche immer Marmelade aus Holunder und Birnen. Nur komm ich jetzt wiede mal nicht dazu, weil der Urlaub vor der Tür steht und ausgerechnet jetzt die Früchte reif sind.
    Vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Johanna,
    danke fürs Erklären!
    Den Kuchen hätte ich gern probiert.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  18. Mmmmmm, köstlich, köstlich, liebe Johanna, ich liebe Holler sehr (bei uns gibt's ihn hauptsächlich in Form von "Hollerkoch", also Kompott, zusammen mit Birnen, Äpfeln oder Zwetschken oder als Marmelade - da nehme ich aber die ganzen Beeren, ich mag es, wenn's knackt und Herr Rostrose liebt das ebenfalls ;o)) Die Sache mit dem Kuchen hat mir jetzt allerdings den Kopf verdreht, das kling toll und sieht auf deinen Bildern auch wunderschön aus!!
    Ganz liebe rostrosige Grüße und natürlich auch Fellchenstreichler, Traude

    AntwortenLöschen
  19. Dear Johanna,
    It looks like a lot of work to make that cake but oh, how lovley it is. I have never had elderberry. I admire your bright green plates too.
    Best, Ruthie from Lady B's Time for Tea

    AntwortenLöschen
  20. Hello Johanna, your cake looks yum yum, I feel its a moist cake, I never tasted these berries but they look tasty... love to have a piece with juice ...
    With Love
    Farah
    http://craftaworld.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  21. Hi Lady,
    IT was awhile I didn't visit you. Hope you are in the best of health.

    Wow... I didn't know that you can eat that wild berries. Hmmm... I guess, I give my best shot.

    Happy w/end.
    /CC girl

    AntwortenLöschen
  22. I didn't realise elderberry can be made as jam as well, I only saw elderberry wines on TV. You did a good jam with the jam and the pear cake. Is fall season cold in Germany Johanna?

    Hope you have a good weekend.

    Blessings,

    Aida

    AntwortenLöschen
  23. Here is something I have never made! This looks wonderful! Very pretty posting!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, lösche allerdings anonyme Kommentare, wenn sie nur der eigenen Webseitenverbreitung dienen.
I am happy when you leave a comment but I will delate every comment which is only given for propagation the own website.