Please select your language to get the translation.

Donnerstag, 20. Februar 2014

Neues von Wiski: Amor und Psyche / Cupid and Psyche

Es wird Frühling. Amor trifft auch die Katzen.
Spring is coming. Cupid's arrow hits also cats.

Den tollen Filmstreifen gibts blanko zum kostenlosen Download bei http://www.jujek.com/service/downloads/filmstreifen/

Dieser fremde weiße Kater erschien in Wiskis Revier.
Klar musste man dem zeigen, wer hier das Revier beherrscht.

This strange white tomcat showed up in Wiski's territorium.
Clearly, one must show him who is the king of this empire.

--ooOOoo--

Doch damit war es nicht getan. Wiski verfolgte den Fremden bis in den Nachbarsgarten, wo beide sich verbal bedrohten.


But that was not all. Wiski followed the stranger up in the neighbor's yard, where both threatened verbally.

--ooOOoo--

Man zeigte sich gegenseitig, wieeee stark und mutig man ist.
Dann räumte der Weiße das Revier und Wiski musste sich zuhause erstmal stärken.



They showed each other how strong and brave they are.
 Then the White cleared the area and Wiski had to strengthen hisself at home first.

--ooOOoo--

Und Madam Psyche? - Madamchen lag zuhause auf dem Teppich und machte Maniküre.

   
And Madam Psyche? - Madam was at home on the carpet and made manicure.

 --ooOOoo--

Schöne Frühingsgrüße
Best Spring Greetings
Johanna, 
Wiski + Pepita
 

Kommentare:

  1. Männer halt, was soll man dazu sagen!
    Wir hatten gestern einen fremden Kater im Wohnzimmer, den hab ich gestaubt, wer weiß, ob er kastriert ist.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow, that was intense! Looks like Wiski showed who was the king of empire. Glad it didn't lead to physical fight!
    It's getting nice and warmer here. Spring is definitely coming :-)
    Have a great weekend!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Johanna,
    so sind sie, die Katzen, super im Bild festgehalten.
    Ich habe mich schon so manches Mal richtig erschreckt, weil unsere Katze plötzlich eine andere durch die geschlossene Terrassentür hindurch angeknurrt hat...
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Haha... so guet. Ja, ja, da wir gemaunzt und den Starken markiert... typisch Katerchens.
    Tolle Fotos.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  5. How intense was that encounter between Wiski and the stranger. He surely knows his territory.

    Hope you get warm weather soon Johanna.

    blessings,

    Aida

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Johanna,
    Jaja, so wird mal gut gezeigt wer im Revier herrscht.
    Zwei süsse Tierchen hast du aber!
    Liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  7. Ach herrlich, dieses miauende, fauchende, schnurrende, fellige Posting, liebe Johanna! Ich finde ja, der Wiski hat sein Revier prima verteidigt - auch wenn ich das weiße Katerchen sehr schön finde... Bei uns ist eher die Nina die "Vertreiberin" - neulich wollte uns der Nachbarsnachbarkater Jimmy besuchen, ganz schüchtern kam er rein, und sie fauchte und knurrte ihn wieder raus...
    Hab noch einen schönen restlichen Dienstagabend!
    Alles Liebe & herzhafte Kätzchenkrauler, Traude
    ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Johanna,
    war ich schon lange nicht mehr bei Dir zu Besuch! Was ist denn bei Euch passiert? Pepita und jetzt schon so süßer Nachwuchs? Wie ist denn diese schwarz-weiße Katzendame zu Euch gekommen? Und Wiski ist nicht kastriert und somit der Papa? Fragen über Fragen.
    Leider werde ich mich wohl aus familiären und geschäftlichen Gründen in diesem Jahr nun noch rarer im Bloggerland machen, aber neugierig bin ich doch.
    Liebe Grüße und viel Freude am Nachwuchs
    Silke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, lösche allerdings anonyme Kommentare, wenn sie nur der eigenen Webseitenverbreitung dienen.
I am happy when you leave a comment but I will delate every comment which is only given for propagation the own website.