Please select your language to get the translation.

Montag, 11. Juli 2016

Ananas-Aufzucht - Growing Pineapples

Schon mal versucht, eine Ananas zu vermehren?
Passionierte Gärtner juckt es buchstäblich im grünen Daumen, wenn sie die schöne Ananaskrone übrig haben.
Ich zeige euch heute Tipps und Tricks, was ihr aus den Ananasresten noch machen könnt.


Ever tried to reproduce a pineapple?
Passionate gardeners it is itching in the green thumb to try it when they have the beautiful pineapple crown left.  I show you some tips and tricks, what you can do from the pineapple remains.

 --ooOOoo--

Wer eine Ananas ziehen möchte, soll nicht so reife Ananas kaufen, die bewurzeln sich besser. Ich wollte aber vollreife Ananas essen, deshalb sind meine Schöpfe etwas braun. Du kannst den Schopf aus der Ananas einfach herausbrechen. Zupfst du die untersten Blätter ab, kommen schon erste Wurzelanlagen zum Vorschein.

If you want to culture a pineapple, you should buy not a very pineapple that take root better. But because  wanted to eat ripe pineapple, so my pineapple crowns are slightly brown. You can just break out the mop from the pineapple. Pluck away the lower leaves, already first root systems become apparent.
--ooOOoo--

Lass den Ananassteckling etwas abtrocknen, dann stelle ihn in eine dunkle Vase mit Wasser an einen  warmen Ort. Nach kurzer Zeit bilden sich die Wurzeln.

Vasen: http://www.silber-und-rosen-shop.de/Vasen-Teelichthalter-Origami-weiss

Let the pineapple cuttings dry a bit, then put them in a dark vase with water at a warm place. After a short time, the roots form.


 --ooOOoo--

 Nun können die Ananas-Jungpflanzen in einen Topf gesetzt werden. Als Bromelien bevorzugen sie humushaltige Erde mit Torfanteil und niedrigem ph-Wert. Während die alten Blattspitzen vertrocknen, schiebt die Pflanze aus der Mitte neue grüne Blätter, die eine Röhre (Zisterne) bilden. Hier hinein wird hauptsächlich mit Regenwasser gegossen und nur wenig an die Wurzeln. 


Now the pineapple cutlings can be placed in a pot. All bromeliads prefer humus-rich soil with peat content and low pH. While the old leaf tips dry up, pushes the plant from the middle of new green leaves which form a tube (cistern). In here is mainly poured with rain water and very little at the roots.
--ooOOoo--

Dieses Experiment haben schon viele Zimmerpflanzen-Liebhaber erfolgreich durchgeführt. Es gibt aber noch eine andere Methode - die Aufzucht von Ananaspflanzen aus Samen

Wer aufpasst, wird in mancher reifen Ananas kleine dunkelbraune Samen hinter den Segmenten finden, fast wie ein Apfelkern.


This experiment was successfully performed by many houseplants lovers. 
But there is another method - the culture of pineapple plants from seeds.


Who is watching, will find in some ripe pineapple small dark brown seeds behind the segments, almost like an apple core.


--ooOOoo--

Auch diese Samen kann man aussäen. Am besten in keimfreie Torfquelltöpfe, die in einem Einkochglas stehen. Bromelien sind Lichtkeimer, also nicht mit Erde bedecken. Die Keimung dauert unterschiedlich lange und ist unsicher.Weitere Tipps zur Anzucht von Ananaspflanzen gibts bei
http://www.tropenland.at
Foto mit freundlicher Genehmigung von www.tropenland.at


These seeds can be sown. Best in aseptic peat pellets, which are in a canning jar. Bromeliads are light germinatos, so do not cover with soil. Germination takes different lengths of time and is unsafe.


 --ooOOoo--

Wenn die Keimlinge aber mal erfolgreich das Babystadium überstanden haben, werden daraus imposante Pflanzen, die allerdings andere Erbanlagen als die Mutterpflanze haben.
Diese Ananas-Pflanzen hat Christine Veit selbst aus Samen gezogen, sie ist auch die Vermieterin der Ferienwohnung Haus Nahetal in der Nähe vom Bostalsee.
Man sieht schon, es werden große Pflanzen.


But when the seedlings have successfully survived the baby stage, they will become imposing plants, despite they have other genetic as the mother plant.

This pineapple plant itself was grown from seeds by Christine Veit, she is also the landlord of rental house Nahetal near the Bostalsee.

We can already see, there are large plants.


--ooOOoo--

Die letzte Frage ist noch: Wie kriegt man die Ananas zum Blühen? 
Erfahrene Bromeliengärtner haben ein Trick, den man auch auf die Ananas anwenden kann. Reife Äpfel verströmen Ethylengas, das die Reifung von Pflanzen beschleunigt. Also die Obstschale mit reifen Äpfeln zur Ananaspflanze stellen  und warten. Ansonsten möchte die Ananaspflanze gerne warm stehen ohne die heiße Mittagssonne. Zum Gießen Regenwasser benutzen und  in kleinen Mengen Flüssigdünger geben. Dann kannst du auch bald eine eigene Ananas ernten.
Ananas jardin Martinique
Quelle: Wikipedia: Fruchttragende Ananaspflanze in einem Garten auf Martinique.

The last question is still: How do you get the pineapple to bloom?

Experienced bromeliad gardeners use a trick which can applied also to the pineapple. Ripe apples give off ethylene gas, which accelerates the ripening of plants. So place the fruit bowl with ripe apples near the pineapple plant and wait. The pineapple plant loves to stand warm without the hot midday sun. For watering  use rainwater and give in small amounts 
liquid fertilizer. Then you can soon reap own pineapples.

--ooOOoo--


Ich verlinke zu den virtuellen Teepartys und Dekoblogs:
I will link up at the following tea parties and decoration blogs:

No Place like Home
 Sandi@Rose Chintz Cottage
Tea Time Tuesday/Dienstags -Teeparty bei
Martha @ Martha's & Terri's Tea Cup Tuesday
Bernideen's Tea Time, Cottage and Garden Blog Party
Bernideen @ Bernideen's Tea Time Blog

Herzliche Grüße
Greetings from my heart,
Johanna

Kommentare:

  1. Dear Johanna:
    This is amazing - growing your own pineapple. I never heard of this before. You sure laid it out step by step. For now I think I will continue to get mine at the grocery Johanna because I don't think my thumbs are very green for "indoor" growing! Ha ha! Thanks for sharing and linking and now we all know how to grow a pineapple!

    AntwortenLöschen
  2. Wonderful post and full of memories for me. My grandmother recycled everything. She had pineapple plants, avocado trees from the pits ... you name it! Fun!

    AntwortenLöschen
  3. Johanna, what an interesting and informative post! I have never heard of growing pineapple in a pot at home. As they say, you learn something new every day. Thank you for sharing.

    Blessings,
    Sandi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Johanna,
    Na so etwas, es schaut alles wie ein kleines Wunder aus.
    Es werden ja viele Ananas gegessen im Sommer und es ist eine gesunde Frucht.
    Wir geniessen die Ananas Gurken Gazpacho. So schnell gemacht und so lecker.
    https://www.pinterest.com/pin/375980268873748008/
    Ganz liebe Grüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  5. thanks for the tips pineapples are very good for you and having them on hand would be very helpful have a great week

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Johanna,
    das war sehr interessant zu lesen wie eine Ananas zu vermehren ist.Danke für die Tips . Wir essen im Moment jede Woche eine Frucht, da werde ich mal so eine Anzucht probieren. Auch aus Samen , Regenwasser gibt es ja hier mehr als genügend , aber ich denk immer an die Leute die mit Überschwemmungen zu kämpfen haben. Was für ein schlimmes Unglück das ist wenn Existenzen vom Hochwasser bedroht sind. Heuer sind die Wetterkapriolen ganz besonder heftig. Bin froh wenn am Wochenende das Regnen aufhört. Ich danke Dir für Deine lieben Worte zu meinem Rock und Top . Ja das Kleidung nähen macht mir zur Zeit ganz viel Freude weil die Sachen auch passen. Hab ein angenehmes Wochenende , sei lieb gegrüßt von Carmen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, lösche allerdings anonyme Kommentare, wenn sie nur der eigenen Webseitenverbreitung dienen.
I am happy when you leave a comment but I will delate every comment which is only given for propagation the own website.