Please select your language to get the translation.

Dienstag, 11. Oktober 2016

Easy-Peasy Apfelstrudel

Leute, ist das plötzlich kalt draußen. Da gibt es drin nichts Besseres, als heißen Tee und warmen Apfelstrudel. Ich zeige euch heute, wie ihr ganz schnell einen kleinen Apfelstrudel macht, ohne viel Gedöns. Das sind die Zutaten: Filoteig, 1 Apfel, Nüsse, Ahornsirup oder Honig und ein bisschen Butter.


Baby, its cold outside! There is nothing better at that times than hot tea and warm apple strudel. I'll show you today how you quickly make a little apfelstrudel, without fuss. These are the ingredients: filo pastry, 1 apple, nuts, maple syrup or honey and a little butter.

--ooOOoo--

Den Apfel raspeln und die Nüsse kleinschneiden. Die kalte Butter ebenfalls raspeln und alles mischen. Filoteig besteht aus hauchdünnen Lagen Teig. Davon eine und eine halbe auf ein Backpapier legen und in der Mitte mit einem Teil der Füllung belegen. Darüber etwas Ahornsirup oder Honig gießen.

 

 Grate the apple and chop the nuts. The cold butter also grate and mix everything. Filoteig consists of thin layers of dough. Place one and a half on a baking paper and cover half with the filling in the middle. Pour some maple syrup or honey on the filling.

--ooOOoo--

Jetzt nochmal ein halbes Filoblatt drauflegen und wieder mit Füllung belegen. Und nochmal dünn Ahornsirup drüber.


 Place another half sheet filo pastry on it and put another layer filling on it. Pour some maple syrop on the filling.

--ooOOoo--

Jetzt von einer Seite den Teig über die Füllung legen und zu einer Rolle wickeln. Am besten kann man das machen, wenn man unter das Backpapier greift und wie beim Sushi eine Rolle macht. Die Oberfläche der Rolle mit etwas zerlassener Butter bestreichen und 15 Minuten bei 170 Grad Celsius backen. Es ist nicht ganz das Gleiche wie ein traditioneller Wiener Apfelstrudel, aber für eine schnelle Variante schmeckt es richtig gut. Natürlich kann man es mit Zimt, Zucker und allem möglichen noch aufwerten. Allerdings darf die Füllung nicht zu nass werden, weil sie dann durchweicht.
 


 Now place the dough over the filling from one side and wrap it into a roll. The best way to do this is by grab under the baking paper and make a roll like sushi. Spread the surface of the roll with some melted butter and bake for 15 minutes at 170 degrees Celsius. Its not really the same like a Vienna Apfelstrudel, but for the small effort it tastes quite good. And sure you can upgrade the Strudel with sugar, cinnamon and other ingredients. But make the filling not to wet, because the filo pastry can not stand that.

--ooOOoo--

Und hier kommt der fertige Apfelstrudel. Mit etwas Schlagsahne und heißem Tee. Lass es dir schmecken. :-)

Bezugsquelle Geschirr: http://www.silber-und-rosen-shop.de/Geschirr-blau-weiss
Here comes the Apfelstrudel.. With some whipped cream and hot tea. Enojy your tea :-)

--ooOOoo--


Danke für deinen Besuch. Wenn du mal bei den anderen naschen willst, schau mal bei den folgenden Blogs vorbei:
Thank you for visiting. If you like to nosh something on others tables, have a look at the following parties: 


Thank you for visiting and for every friendly comment.
Danke für deinen Besuch und für jeden netten Kommentar.


Johanna

Kommentare:

  1. Oh ja, auch bei uns war es heut früh kalt mit nur 3 Grad. Nun werde ich wohl die Sommersachen hinter schieben müssen im Schrank.
    Wenn man den leckeren Apfelstrudel fertig serviert bekommt, so ist das auch schön :-) Etwas Schlagsahne dazu - perfekt.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  2. ...das sieht wirklich gut aus, liebe Johanna,
    mit Blätterteig müßte das doch auch gehen, den gibt es nämlich auch aus Dinkelmehl...heute Mittag war bei uns ein bisschen goldener Oktober und ich habe eine Runde ums Dorf gedreht...so schön, davon hätte ich gerne mehr,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Johanna,
    Du machst ja auch jede Arbeit so perfekt! Sieht so herrlich aus hier.
    Ich habe es auf meinem Pinterest eingestellt: https://www.pinterest.com/pin/375980268875692668/
    Es wäre schon toll wenn du auch einen Pin It button auf deinen Blog hättest.
    Ganz liebe Grüße aus Georgia wo es morgens und abends auch schon kühler wird. Heute 24 Grad und Freitag wieder 28 Grad, noch immer seid den Hurrikan etwas runter.
    Mariette

    AntwortenLöschen
  4. I'm not familiar with apfelstrudel, but that sounds very easy to make. And oh, looks so yummy!!
    Love the last picture. Beautiful tea set and flowers!

    AntwortenLöschen
  5. That looks perfectly wonderful for the season Johanna! I think I will come over! Ha!

    AntwortenLöschen
  6. YUM! I'm also admiring your lovely blue and white transferwares.

    AntwortenLöschen
  7. Herrlich, liebe Johanna, danke für das Rezept, das ist genial genau das richtige für uns. Ich esse Apfelstrudel für mein Leben gern, schon beim lesen ist mir das Wasser buchstäblich im Munde zusammengelaufen, und Dein Bild erst.....
    Habe Äpfel schon im Haus....Ganz liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, lösche allerdings anonyme Kommentare, wenn sie nur der eigenen Webseitenverbreitung dienen.
I am happy when you leave a comment but I will delate every comment which is only given for propagation the own website.