Please select your language to get the translation.

Samstag, 7. August 2010

Silver-Sunday/Tea-Accessories

Welcome to Silver-Sunday, Beth of Gypsy Fish Journal is the sweet hostess of this blog-party. She and the participants of this event present every second Sunday in the Month something of their beautiful silver.



Grab the button and Join the party!

Willkommen zum Silber-Sonntag, Beth vom Gypsy Fish Journal ist die Gastgeberin dieser Blogparty. Sie und die Teilnehmer dieser Veranstaltung präsentieren am zweiten Sonntag jeden Monats etwas von ihrem wunderbaren Silber.


--ooOOoo--

Today I want to share with you some photos of tea accessories, all made by the ancient silversmith in Hanau/Germany.

Lets start with two old photos, which I have found in antique pattern-books of the manufacturers.

This pretty two silver tea boxes have been made by J.L. Schlingloff, Hanau.
Aren't they nice?


Heute möchte ich euch einige Tee-Accessoires zeigen, die alle in Hanau von den früheren Silberschmieden gemacht wurden.

Den Anfang machen einige alte Fotos, die ich in antiken Musterbüchern dieser Hersteller gefunden habe.

Diese beiden hübschen Teedosen aus Silber wurden von der Firma J.L Schlingloff, Hanau, gemacht.
Sind die nicht hübsch?

--ooOOoo--


The next tea boxes are out of the pattern book of J. Kurz & Co., Hanau.
I really would love to have such.




Die nächsten drei (oben) sind aus dem Musterbuch von J. Kurz & Co., Hanau.
Solche würde ich liebend gerne auch haben.

--ooOOoo--


Tea caddies are used to measure the correct amount of tea.
In Germany this showels were also used as sugar spoons.
The windmill spoon is very cute, you can really turn around the windmill.
This was made by Gebrüder Glaser, Hanau.
The pretty spoon in the middle is made by the famous manufacturer J.D.Schleissner.
The spoon on the right side was made by Georg Reusswig, Hanau.



Tee-Maße wurden benutzt zum Abmessen des Tees.
In Deutschland werden diese Schaufeln auch oft als Zuckerlöffel benutzt.
Der linke Löffel mit der Windmühle ist niedlich, man kann die Windmühlenflügel richtig drehen.
Er wurde von der Firma Gebrüder Glaser in Hanau hergestellt.
Der schöne Löffel in der Mitte ist von der bekannten Firma J.D.Schleissner.
Der rechte Löffel wurde von Georg Reusswig, Hanau, hergestellt.

--ooOOoo--


A indispensible tea accessories was the tea strainer.
Here I have a wonderful one with the origin photo from the pattern book.
It was made by Jean Heuser, Groß Auheim (near Hanau).




Unverzichtbar sind als Teezubehör natürlich die Teesiebe.
Hier habe ich ein wunderbares Teesieb und das Originalfoto aus dem Musterbuch.
Dieses Teesieb wurde von der Firma Jean Heuser, Groß Auheim bei Hanau hergestellt.


--ooOOoo--


Some tea strainer have a stand, this is very usefull.
Here you can see a pattern photo from the manufacturer Lorenz Streb, Groß Auheim.



Manche Teesiebe haben einen Untersatz, das ist sehr praktisch.
Hier sieht man solche auf einem Musterfoto von Lorenz Streb, Groß Auheim.

--ooOOoo--

This one is in my private collection.
The tea strainer is from J. Kurz & Co.,Hanau,
but the stand is from Christoph Bach, Ellmendingen (near Pforzheim).



Dieses stammt aus meiner privaten Sammlung.
Das Teesieb ist von J. Kurz & Co., Hanau,
aber der Untersatz ist von Christoph Bach, Ellmendingen (bei Pforzheim).


--ooOOoo--



Very common in Germany have been those accessories which allows you to brew just one cup of tea.
For example those tea-eggs or tea-egg-spoons.
This photo was part of the catalogue of the manufacturer Rauch & Co., Groß Auheim.



Sehr gebräuchlich in Deutschland war auch dieses Zubehör, das einem erlaubte, eine einzelne Tasse Tee aufzubrühen, wie zum Beispiel das Tee-Ei oder der Tee-Ei-Löffel.
Dieses Bild war Teil aus dem Katalog des Hersteller Rauch & Co., Groß Auheim.

--ooOOoo--


This is again a tea-egg-sppon from my private collection.
This rose pattern was designed by Jean Pietz, Klein Krotzenburg (near Hanau).



Das ist wieder ein Tee-Ei-Löffel aus meiner privaten Sammlung.
Dieses Rosenmuster wurde von Jean Pietz, Klein Krotzenburg, entworfen.

--ooOOoo--


A nice tea-egg-spoon was also made by Eugen Krammig, Steinheim (now part of Hanau).




Ein hübscher Tee-Ei-Löffel wurde auch von Eugen Krammig, Steinheim (jetzt Stadtteil von Hanau) hergestellt.


--ooOOoo--


Very special are those tiny laddles.
The left one is made by Christoph Bach. Ellmendingen,
the right one with the blue decoration was made from Hohmann & Katz, Pforzheim.
They where used for cream.




Sehr speziell sind diese kleinen Kellen.
Die Linke wurde von Christoph Bach, Ellmendingen, hergestellt,
die rechte mit dem blauen Dekor von Hohmann & Katz, Pforzheim.
Sie werden für Sahne benutzt.


--ooOOoo--


The people in Ostfriesland put first sugar (Kluntje) in the tea cup before they fill the cup with tea.
Then they place very carefully the heavy cream with this laddle (roomlepel) on the surface of the tea.
After that a wonderful cream cloud will develope. Don't stir now!
You will find a detailed tutorial of this custom with photos HERE.



Die Ostfriesen geben erst Kandis (Kluntje) in die Tasse bevor sie den tee eingießen. Dann platzieren sie sehr vorsichtig mit so einem Löffel (Roomlepel) die gehaltvolle Sahne auf der Teeoberfläche. Danach entwickelt sich eine wundervolle Rahmwolke (Wulkje). Nicht mehr umrühren!
Eine ausführliche Beschreibung dieses Brauches gibt es HIER.

--ooOOoo--


If you are interested in the history of those manufacturers and want to see some of their pretty rose patterned flatware, have a look at my book at www.rosen-bestecke.de.

And don't forget to visit Beth of Gypsy Fish Journal and her participants of this blog-party and have s look to their silver treasures.



Wenn ihr interessiert seid, mehr von der Geschichte dieser Hersteller zu erfahren und deren wunderbare Rosenmuster-Bestecke zu sehen, schaut mal in mein Buch unter der Homepage www.rosen-bestecke.de.



Und vergesst nicht Beth vom Gypsy Fish Journal
zu besuchen und die anderen Teilnehmer dieser Blog-Party und deren schöne Silberschätze anzuschauen.


--ooOOoo--

Greetings/Schöne Grüße,

Johanna

Kommentare:

  1. Liebe Johanne,

    du bist ja wirklich ein Teetrinker, aber wie. Also mit Tee kann ich gar nix anfangen aber interessant war dein Tee und Silberausflug für mich doch. Besonders das Bild mit dem schönen Löffel Sahne in den Tee und den Kandis vorher. mhh, da könnte ich zum Teetrinker werden.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  2. Dearest Johanna,

    Did learn again something about a silver tea-sieve that I bought from Germany but the 'Untersatz' is missing... Your images are very lovely and educating; as always! Thanks for sharing this and also thanks for the special link about this 'Wulkje' for learning how to achieve this.

    Greetings from Georgia/USA

    MariettesBacktoBasics

    AntwortenLöschen
  3. You are Always a wealth of knowledge and I'm SO Happy I've met you... Your presentation is exquisite. It's plain to see why you are an accomplished author. I LOVE everything and now I'm on a new mission to have MORE beautiful silver...
    Hugs,
    Donna

    AntwortenLöschen
  4. Es war wieder ein besonderer Ausflug in die Silberwelt. Wunderschöne Dinge hast du ausgesucht.
    Ich muss auch sagen, dass ich die kleinen Schöpfkellen so süss finde, dass ich auch fast noch zur Teetrinkerin würde, hätte ich welche :-)
    Danke für die schönen und interessanten Fotos.
    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  5. Thank you so much for sharing your knowledge and all the photos. The windmill spoon is my favorite. Thank you.

    AntwortenLöschen
  6. Johanna, you are amazing! I learn so many fascinating things from you, and you always share such amazing items. The little ladles is so sweet. I think I might have one of these. I need to go look and see. I had no idea what it might be used for.
    I'm late arriving and posting for Silver Sunday this month, but hope you will stop by for a visit. I'm sharing some recent sliver plate finds. Nothing as elegant or special as yours, but fun for me. ~ Sarah

    AntwortenLöschen
  7. I like your fantastic web site. Just what I was searching for!
    Best regards

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, lösche allerdings anonyme Kommentare, wenn sie nur der eigenen Webseitenverbreitung dienen.
I am happy when you leave a comment but I will delate every comment which is only given for propagation the own website.