Please select your language to get the translation.

Sonntag, 2. September 2018

Wassermelonen haltbar machen Rezept 3

Rezepte mit Wassermelonen (Rezept 3)

Kochen mit Wassermelonen? Geht das?


Ich habe es probiert und für euch drei leckere Rezepte (1 x süß, 2 x herzhaft) erarbeitet. Die ungewöhnlichen Rezepte gibt es hier in drei Posts:

  1. Wassermelonenschale-Paprika-Zucchini süßsauer eingekocht.
  2. Wassermelonen-Tomatensauce auf Vorrat.
  3. Wassermelonen-Pfirsich-Marmelade. 

In diesem Rezept wird das Wassermelonenfruchtfleisch mit weißen Pfirsichen zu einer Marmelade verarbeitet. Die anfallenden Schalen könnt ihr parallel mit Rezept 1 nutzen.



Wassermelonen-Pfirsich-Marmelade

1 kg rotes Wassermelonenfruchtfleisch mit Kernen
1 kg  Pfirsiche, weißfleischig
Saft einer Zitrone
500 Gramm Gelierzucker 2:1


Zuerst das Melonenfruchtfleisch kurz pürieren, dann durch ein Sieb passieren, dass die Kerne zurückbleiben. Die Pfirsiche waschen, entkernen und in Stücke schneiden und ebenfalls pürieren. Alles mit dem Saft der Zitrone mischen und aufkochen. Der Mix riecht beim ersten Erhitzen etwas gurkig, das verfliegt aber bei weiterem Kochen. Die Melone gibt der Marmelade eine schöne Farbe und fruchtige Süße. Das passt sehr gut zu dem Pfirsicharoma. Die Masse habe ich so lange gekocht, bis sie etwa um die Hälfte reduziert war und der aufsteigende Schaum zusammengefallen ist. Dann von der Herdplatte ziehen und nach kurzer Abkühlzeit den Gelierzucher gut untermischen. Nochmal nach Packungsanweisung 3 Minuten sprudelnd kochen. Kochend in die Gläser füllen und mit Deckeln verschließen.